Beschreibt der Krieg im Himmel in Offenbarung 12 Satans ursprünglichen Fall oder einen Endzeiten-Kampf der Engel?


Frage: "Beschreibt der Krieg im Himmel in Offenbarung 12 Satans ursprünglichen Fall oder einen Endzeiten-Kampf der Engel?"

Antwort:
Der letzte große Kampf der Engel und Satans ultimativer Ausschluss aus dem Himmel wird in Offenbarung 12,7-12 beschrieben. In dieser Passage sieht Johannes einen großen Krieg, der den Engel Michael und die Engel Gottes gegen den Drachen (Satan) und seine gefallenen Engel und Dämonen stellt. Dies wird in den Endzeiten geschehen. Satans großer Stolz und seine Wahnvorstellung, dass er wie Gott sein kann, werden ihn zu einer letzten Rebellion gegen Gott führen. Es wird ein kosmisches Ungleichgewicht sein. Der Drache und seine Dämonen werden die Schlacht daher verlieren und für immer aus dem Himmel verbannt werden.

Ein weit verbreiteter Irrglaube ist, dass Satan und seine Dämonen nach dem Fall Satans in der Hölle weggesperrt wurden. Aus vielen Bibelstellen geht klar hervor, dass Satan nach seiner ersten Rebellion, die vor der Schöpfung stattfand, weder vom Himmel noch von der Erde ausgeschlossen wurde. In Hiob 1,1-2,8 erscheint er vor Gott, um Hiob in seiner Gottesverehrung Hintergedanken vorzuwerfen. In Sacharja 3 erscheint er erneut vor Gott, um Josua, den Hohepriester, anzuklagen. Der Name Satan bedeutet in der Tat „Ankläger“. In 1. Mose besuchte er den Garten Eden und brachte Eva in Versuchung. Er brachte Jesus in der Wüste in Versuchung, bevor Jesus seinen Dienst begann, ein Vorfall, der in Matthäus 4,1-11 festgehalten ist. Es stellt sich die Frage: Wenn Satan bereits vor der Erschaffung der Welt rebelliert hatte und aus dem Himmel geworfen wurde, warum ist er dann frei, im Himmel und auf der Erde zu sein?

In 2. Korinther 12,2-3 macht Apostel Paulus eine wichtige Offenbarung, dass es drei „Himmel“ gibt. In diesem Abschnitt spricht er anscheinend davon, dass er selbst in den „dritten Himmel“ aufgenommen wird, wo Gott der Vater und Jesus wohnen. Der zweite Himmel ist das Universum oder der Weltraum, und der erste ist unsere Atmosphäre oder Luft. Die Bibel weist darauf hin, dass sich Satan und einige seiner Dämonen in diesem Raum bewegen dürfen (Epheser 2,1-2; 6,12).

In diesem Zeitalter können sich Satan und seine ranghöchsten Engel immer noch dem Werk Gottes widersetzen und die Engel Gottes (Daniel 10,10-14) innerhalb der Grenzen des mittleren oder zweiten Himmels behindern. Die in Offenbarung 12 aufgezeichnete Schlacht entfernt Satan und seine Günstlinge aus diesem Reich.

Wenn Satan aus dem mittleren Himmel vertrieben wird, wird es großen Jubel im Himmel geben, denn der uralte Ankläger wird für immer von seiner Mission der Anklage und Verleumdung der Auserwählten verbannt sein. Satans Macht und Freiheit werden ernsthaft beschnitten werden. Doch die Bewohner der Erde werden nach diesem Ereignis schrecklich leiden, denn Satan wird wütend sein. Er wird sich auch dessen bewusst sein, dass ihm nur noch dreieinhalb Jahre bleiben, bis er gefesselt und ins Bodenlose geworfen wird. Dies wird eine Zeit verschärften Leidens auf der Erde (die Große Trübsal) einleiten, in der der Antichrist seinen Friedensvertrag mit Israel verletzt, ihren Tempel entweiht, sich selbst als Gott erklärt und beginnt, systematisch all jene zu ermorden, die sich weigern, ihn anzubeten.

English


Zurück zur deutschen Startseite

Beschreibt der Krieg im Himmel in Offenbarung 12 Satans ursprünglichen Fall oder einen Endzeiten-Kampf der Engel?

Finden Sie heraus, wie Sie ...

ewiges Leben erhalten



Gottes Vergebung empfangen