settings icon
share icon
Frage

Wer waren die zwölf (12) Jünger / Apostel Jesu Christi?

Antwort


Das Wort "Jünger" bezeichnet einen Lernenden oder Nachfolger. Das Wort "Apostel" bedeutet " jemand, der ausgesandt wurde". Als Jesus auf der Erde lebte, wurden Seine zwölf Nachfolger "Jünger" genannt. Die zwölf Jünger folgten Jesus Christus, lernten von lhm und wurden von Ihm ausgebildet. Nach Seiner Auferstehung und Himmelfahrt sandte Jesus die Jünger aus, damit sie Seine Zeugen seien (Matthäus 28,18-20; Apostelgeschichte 1,8). Sie wurden fortan als die zwölf Apostel bezeichnet. Aber selbst als Jesus noch auf der Erde war, wurden die Begriffe "Jünger" und "Apostel" zum Teil abwechselnd verwendet.

Die ursprünglichen zwölf Jünger/Apostel werden in Matthäus 10,2-4 aufgelistet: "Die Namen der zwölf Apostel aber sind diese: der erste Simon, genannt Petrus, und sein Bruder Andreas; Jakobus, der Sohn des Zebedäus, und sein Bruder Johannes; Philippus und Bartholomäus; Thomas und Matthäus der Zöllner; Jakobus, der Sohn des Alphäus, und Lebbäus, mit dem Beinamen Thaddäus; Simon der Kananiter, und Judas Ischariot, der ihn auch verriet." Die Bibel listet die zwölf Jünger/Apostel auch in Markus 3,16-19 und Lukas 6,13-16 auf. Ein Vergleich der drei Passagen zeigt ein paar Abweichungen bei den Namen. Es scheint, dass Thaddäus auch als "Judas, Sohn des Jakobus" (Lukas 6,16) und Lebbaeus (Matthäus 10,3) bekannt war. Simon der Zelot war auch als Simon der Kananiter bekannt (Markus 3,18). Das Johannesevangelium verwendet den Namen "Nathanael" anstelle von "Bartholomäus", aber Nathanael und Bartholomäus waren eindeutig dieselbe Person. Judas Iskariot, der Jesus verriet, wurde in der Gruppe der zwölf Apostel durch Matthias ersetzt (siehe Apostelgeschichte 1,20-26). Einige Bibelausleger betrachten Matthias als einen "ungültigen" Apostel und glauben, dass Paulus die Wahl Gottes war, um Judas Iskariot als zwölften Apostel zu ersetzen.

Die zwölf Jünger/Apostel waren gewöhnliche Menschen, die Gott in einer außergewöhnlichen Weise gebrauchte. Unter den Zwölfen waren Fischer, ein Zöllner und ein Revoluzzer. Die Evangelien berichten von den ständigen Fehlern, Kämpfen und Zweifeln dieser zwölf Männer, die Jesus Christus folgten. Nachdem sie Jesu Auferstehung und Himmelfahrt miterlebt hatten, verwandelte der Heilige Geist die Jünger/Apostel in mächtige Männer Gottes, welche die Welt auf den Kopf stellten (Apostelgeschichte 17,6). Was hatte sich verändert? Die zwölf Apostel/Jünger waren "mit Jesus gewesen" (Apostelgeschichte 4,13). Möge das auch von uns gesagt werden!

English



Zurück zur deutschen Startseite

Wer waren die zwölf (12) Jünger / Apostel Jesu Christi?
Teile diese Seite: Facebook icon Twitter icon Pinterest icon Email icon
© Copyright Got Questions Ministries