Wird es eine zweite Chance geben, nach der Entrückung noch erlöst zu werden?


Frage: "Wird es eine zweite Chance geben, nach der Entrückung noch erlöst zu werden?"

Antwort:
Manche Deuter der Bibel glauben, dass es absolut keine Chance auf Erlösung nach der Entrückung geben wird. Es gibt allerdings keine Stelle in der Bibel, die das sagt oder auch nur andeutet. Es wird viele Menschen geben, die während der Tribulation / Bedrängnis zum Glauben in Christus kommen werden. Die 144.000 jüdischen Zeugen (Offenbarung 7,4) sind jüdische Gläubige. Wenn niemand während der Tribulation zum Glauben käme, warum würden Menschen für ihren Glauben enthauptet werden (Offenbarung 20,4)? Keine Passage der Heiligen Schrift spricht dagegen, dass Menschen auch nach der Entrückung noch eine Chance haben, erlöst zu werden. Viele Passagen weisen auf das Gegenteil hin.

Manche glauben, dass diejenigen, die das Evangelium zwar vor der Entrückung gehört haben, aber es ablehnten, nach der Entrückung nicht erlöst werden können. Diejenigen, die also dann während der Tribulation erlöst werden, sind solche, die das Evangelium vor der Entrückung nie gehört haben. Der „Beweis-Text“ hierfür soll 2. Thessalonicher 2,9-11 sein, welcher sagt, dass der Antichrist Zeichen und Wunder bewirken wird, um die, „die verloren werden“ zu betrügen und dass Gott selbst ihnen „die Macht der Verführung, so dass sie der Lüge glauben“ senden wird, um sie in ihrem Unglauben zu bestätigen. Der Grund hierfür wird uns in Vers 10 genannt: „weil sie die Liebe zur Wahrheit nicht angenommen haben, dass sie gerettet würden.“ Zugegeben - diejenigen, die ein hartes Herz gegenüber dem Evangelium vor der Entrückung hatten, werden sich vermutlich auch nach der Entrückung nicht ändern. Der Antichrist wird viele täuschen (Matthäus 24,5). Aber diejenigen, die „die Liebe zur Wahrheit nicht angenommen haben“ verweist nicht unbedingt auf Menschen, die das Evangelium vor der Entrückung gehört haben. Es könnte jeder sein, der Gottes Erlösung komplett ablehnt, zu jeder Zeit. Daher gibt es keinen klaren biblischen Nachweis, diese Ansicht zu unterstützen.

Offenbarung 6,9-11 spricht von denen, die während der Tribulation „um des Wortes Gottes und um ihres Zeugnisses willen“ ermordet wurden. Diese Märtyrer werden das, was sie in der Tribulation sehen, korrekt interpretieren und das Evangelium selbst glauben und es an andere weitergeben, damit auch sie zum Glauben kommen. Der Antichrist und seine Leute werden diese Evangelisation nicht dulden und sie töten. All diese Märtyrer sind Menschen, die vor der Entrückung lebten, aber erst nach der Entrückung zum Glauben kamen. Daher muss es eine Möglichkeit geben auch nach der Entrückung noch zu Christus zu finden.

English
Zurück zur deutschen Startseite

Wird es eine zweite Chance geben, nach der Entrückung noch erlöst zu werden?

Finden Sie heraus, wie Sie ...

ewiges Leben erhalten



Gottes Vergebung empfangen