Befürwortet oder verbietet die Bibel das Gebet zu Engeln?



 

Frage: "Befürwortet oder verbietet die Bibel das Gebet zu Engeln?"

Antwort:
Obwohl es keinen Vers gibt, der explizit sagt: “Du sollst nicht Engel anbeten”, ist es ausreichend eindeutig, dass wir nicht zu Engeln beten sollen. Das Gebet ist ein Teil der Verehrung Gottes. Und so wie Engel unsere Verehrung ablehnen (Offenbarung 22,8-9), so würden sie auch unser Gebet ablehnen. Die Verehrung, Verherrlichung und Anbetung von jemandem anderen als Gott, ist Götzenverehrung.

Es gibt auch ein paar praktische und theologische Gründe, warum wir Engel nicht anbeten sollen. Christus selbst hat nie zu jemand anderem, außer dem Vater, gebetet. Als er von seinen Jüngern gefragt wurde, ihnen das Beten zu lehren, instruierte er: „Darum sollt ihr so beten: Unser Vater im Himmel…“ (Matthäus 6,9; Lukas 11,2). Wenn wir, als seine Jünger, Engel anbeten sollten, dann hätte er uns dies an dieser Stelle sagen können. Ganz eindeutig, wir beten nur zu Gott. Das sehen wir auch in Matthäus 11,25-26, wo das Gebet von Christus so beginnt: “Ich preise dich, Vater, Herr des Himmels und der Erde…“. Jesus begann sein Gebet nicht nur, indem er den Vater ansprach, sondern der Inhalt seines Gebets erfordert meist Hilfe, von jemandem der allwissend, allgegenwärtig und allmächtig ist. Das Gebet zu Engeln wäre nicht effektiv, weil sie erschaffene Wesen sind, die diese Kraft nicht haben.

Jesus betet im Namen seiner Nachfolger in Johannes 17,1-26 und bittet um diversen Segen für sie von Gott, dem Vater, dies beinhaltet Heiligung, Verherrlichung und Erhaltung. Diese drei Segen können nur von jemandem erfüllt werden, der sie derzeit selbst hat. Nochmal Engel haben diese Macht nicht. Engel können uns nicht heiligen, sie können uns nicht verherrlichen und sie können uns nicht das Erbe von Christus garantieren (Epheser 1,13-14).

Zweitens, gibt es in Johannes 14,13 das Beispiel, als Christus selbst seinen Gläubigen sagt, dass wenn wir in seinem Namen bitten, er das tun wird, weil er direkt mit dem Vater bittet. Ein Gebet an Engel schlägt fehl in Bezug auf ein effektives und biblisches Gebet (siehe auch Johannes 16,26). Es wurde weder ein Engel, noch ein anderes erschaffenes Wesen jemals beschrieben, ein Fürsprecher beim Vater zu sein. Nur der Sohn und der Heilige Geist (Römer 8,26) können vor dem Thron des Vaters für uns vermitteln.

Als letztes sagt 1.Thessalonicher 5,17 den Gläubigen, ohne Unterlass zu beten. Das kann nur möglich sein, wenn ein Gläubiger Zugang zu Gott hat, der immer präsent und verfügbar ist unserem Flehen jeder einzelnen Person gleichzeitig, zuzuhören. Engel haben diese Fähigkeit nicht – sie sind nicht allgegenwärtig und nicht allwissend - und sie qualifizieren sich nicht, unser Gebet entgegenzunehmen. Das Gebet zum Vater durch Christus ist das einzig mögliche Mittel, indem wir mit Gott kommunizieren können. Nein, das Gebet an Engel ist absolut kein biblisches Konzept.


Zurück zur deutschen Startseite

Befürwortet oder verbietet die Bibel das Gebet zu Engeln?