Erhalten wir Wohnungen im Himmel?



 

Frage: "Erhalten wir Wohnungen im Himmel?"

Antwort:
In der Nacht bevor Jesus gekreuzigt wurde, sagte er seinen Jüngern, dass er sie verlassen wird und sie nicht mit ihm kommen können (Johannes 13,33). Petrus fragte wohin er geht und warum sie nicht mitgehen können und Jesus versicherte ihnen, dass sie irgendwann nachkommen werden (Johannes 13,36-37). Jesus sagte: „meines Vaters Hause sind viele Wohnungen. Wenn's nicht so wäre, hätte ich dann zu euch gesagt: Ich gehe hin, euch die Stätte zu bereiten? Und wenn ich hingehe, euch die Stätte zu bereiten, will ich wiederkommen und euch zu mir nehmen, damit ihr seid, wo ich bin.“ (Johannes 14,2-3).

Das griechische Wort welches mit “Wohnungen” übersetzt wurde, bedeutet wörtlich “Adobe” oder “Lehmhütte”, wörtlich oder bildlich ein Verweis auf eine „Familie“. Das Wort „Wohnung“ bedeutet also wörtlich „zu wohnen oder verweilen“. Wenn wir also die griechische Bedeutung verwenden, sagt Jesus, dass in Gottes Heim (dem Himmel) viele Menschen in der Familie von Gott zusammen wohnen/verweilen/sich aufhalten werden. In Gottes himmlischem Haus, werden Christen in der Präsenz Gottes leben.

Jesus Christus bereitet einen Ort im Himmel für die seinen vor, für die, die im Glauben zu ihm kamen. Der Heilige Geist bereitet die Erlösten (Gläubigen) auf der Erde für den Ort im Himmel vor. Offenbarung 7,9 verrät uns, dass es im Himmel “eine große Schar, die niemand zählen konnte, aus allen Nationen und Stämmen und Völkern und Sprachen“ geben wird, die alle vor dem Thron stehen. Hier ist ebenfalls die Darstellung, dass eine Vielzahl zusammen lebt und nicht in separaten Wohnungen sind.


Zurück zur deutschen Startseite

Erhalten wir Wohnungen im Himmel?