Haben wir alle die Sünde von Adam und Eva geerbt?



 

Frage: "Haben wir alle die Sünde von Adam und Eva geerbt?"

Antwort:
Ja, alle Menschen haben Sünde von Adam und Eva, speziell von Adam geerbt. Sünde wird als Verstoß gegen das Gesetz Gottes und als Rebellion gegen Gott (5.Mose 9,7, Josua 1,18) betrachtet. 1. Mose 3 beschreibt die Rebellion von Adam und Eva gegen Gott und Sein Gebot. Wegen Adam und Evas Ungehorsam, wurde Sünde zum Erbe aller ihrer Nachfahren. Römer 5,12 sagt, dass durch Adam die Sünde in die Welt kam und der Tod durch die Sünde, so ist der Tod zu allen Menschen durchgedrungen, weil sie alle gesündigt haben. Diese weitergereichte Sünde wird als vererbte Sünde bezeichnet. Genauso wie wir körperliche Züge von unseren Eltern erben, so erben wir die sündige Natur von Adam.

Adam und Eva wurden im Bilde Gottes geschaffen, zu Seinem Bilde (1. Mose 1,26-27; 9-6). Und wir sind auch nach dem Bilde Adam geschaffen (1. Mose 5,3). Als Adam in Sünde fiel, war das Resultat daraus, dass alle seine Nachfahren mit Sünde „infiziert“ sein werden. David klagte über diese Tatsache in einem seiner Psalmen: “Siehe, ich bin als Sünder geboren, und meine Mutter hat mich in Sünde empfangen.“ (Psalm 51,7) Das bedeutet nicht, dass er ein uneheliches Kind war, sondern, dass seine Mutter ebenfalls eine sündige Natur von ihren Eltern vererbt bekommen hatte usw. David erbte die Sünde von seinen Eltern, genauso wie wir. Sogar wenn wir das reinste und beste Leben führen würden, sind wir immer noch Sünder wegen unserem Erbe.

Als Sünder geboren zu sein ergibt, dass wir alle sündigen. Man bemerke den Verlauf in Römer 5,12: Sünde kam durch Adam in die Welt, Tod folgt auf Sünde, Tod kommt über alle Menschen, alle Menschen sündigen, weil sie Sünde von Adam geerbt haben. Aufgrund der Aussage „Sie sind allesamt Sünder und ermangeln des Ruhmes, den sie bei Gott haben sollten.“ (Römer 3,23) brauchen wir alle ein perfektes, sündenfreies Opfer, um unsere Sünden wegzuwaschen, denn wir selbst besitzen aufgrund unseres Erbes dazu nicht die Möglichkeit. Gott sei Dank ist Jesus Christus der Retter unserer Sünden geworden! Unsere Sünde wurde ans Kreuz genagelt und jetzt “in ihm haben wir die Erlösung durch sein Blut, die Vergebung der Sünden, nach dem Reichtum seiner Gnade“(Epheser 1,7). Gott, in Seiner unendlichen Weisheit, hat eine Abhilfe gegen unsere geerbte Sünde geschaffen und diese Abhilfe ist für jeden verfügbar: „So sei euch nun kundgetan, liebe Brüder, dass euch durch ihn Vergebung der Sünden verkündigt wird; und in all dem, worin ihr durch das Gesetz des Mose nicht gerecht werden konntet.“ (Apostelgeschichte 13,38)


Zurück zur deutschen Startseite

Haben wir alle die Sünde von Adam und Eva geerbt?