Buch Obadja



 

Autor: Obadja Vers 1 identifiziert seinen Autor als Prophet Obadja.

Datum der Niederschrift: Das Buch Obadja wurde wahrscheinlich zwischen 848 und 840 v.Chr. geschrieben.

Zweck der Niederschrift: Obadja, das kürzeste Buch des Alten Testaments, besteht aus nur 21 Versen. Obadja ist ein Prophet Gottes, der seine Gelegenheit nutzt, um Edom wegen ihrer Sünden gegen Gott und Israel zu tadeln. Die Edomiter sind Nachfahren von Esau und die Israeliter sind die Nachfahren seines Zwillingsbruders, Jakob. Ein Streit zwischen den Brüdern hatte für über 1000 Jahre Auswirkungen auf ihre Nachfahren. Die Spaltung verursachte, dass die Edomiter Israel verboten haben, ihr Land während des Auszugs aus Ägypten zu durchwandern. Edoms Sünde des Stolzes verlangt jetzt nach einem Urteil von Gott.

Schlüsselverse:
Obadja Vers 4: "Wenn du auch in die Höhe führest wie ein Adler und machtest dein Nest zwischen den Sternen, dennoch will ich dich von dort herunterstürzen, spricht der HERR.“

Obadja Vers 12: "Du sollst nicht mehr herabsehen auf deinen Bruder zur Zeit seines Elends und sollst dich nicht freuen über die Söhne Juda zur Zeit ihres Jammers und sollst mit deinem Mund nicht so stolz reden zur Zeit ihrer Angst.“

Obadja Vers 15: "Denn der Tag des HERRN ist nahe über alle Heiden. Wie du getan hast, soll dir wieder geschehen, und wie du verdient hast, so soll es auf deinen Kopf kommen.“

Kurzzusammenfassung: Obadjas Botschaft ist final und mit Gewissheit: das Königreich von Edom wird komplett zerstört. Edom war arrogant und freute sich über Israels Unglück; und als feindliche Armeen Israel angriffen, bat Israel um Hilfe, welche die Edomiter ablehnten und sich entschieden, gegen Israel zu kämpfen. Über die Sünde des Stolzes konnte nicht mehr länger hinweggeschaut werden. Das Buch endet mit dem Versprechen der Erfüllung und Erlösung von Zion in den letzten Tagen, wenn das Land für Gottes Volk wiederaufgebaut wird und von Ihm regiert wird.

Vorahnung: Vers 21 des Buchs Obadja beinhaltet die Vorahnung auf Christus und Seine Kirche. „Und es werden die Geretteten vom Berg Zion kommen, um das Gebirge Esau zu richten, und die Königsherrschaft wird des HERRN sein.“ Die „Geretteten“ sind die Apostel von Christus, die Missionare in der Welt und die Prediger des Wort Gottes in diesen letzten Tagen. Sie werden „Gerettete“ genannt, weil sie die Rettung durch Christus predigen und den Weg zur Rettung für die Menschen aufzeigen. Sie und das Wort, das sie predigen, ist das Mittel durch welches die gute Nachricht über Jesus und die Erlösung aller in der Welt verbreitet wird. Christus ist der einzige Retter, der unsere Erlösung am Kreuz erkauft hat. Gerettete werden mehr und mehr offensichtlich in den Endzeiten der Welt.

Praktische Anwendung: Gott wird für uns alles überwinden, wenn wir Ihm gegenüber treu bleiben. Ungleich zu Edom, müssen wir bereit sein anderen zu helfen, wenn sie unsere Hilfe benötigen. Stolz ist Sünde. Wir haben nichts, auf das wir stolz sein können, außer Jesus Christus und dem, was Er für uns getan hat.


Altes Testament Überblick

Bibel Übersicht / Zusammenfassung

Zurück zur deutschen Startseite


Buch Obadja