Was sind Heilige in der Trübsal/Bedrängnis?


Frage: "Was sind Heilige in der Trübsal/Bedrängnis?"

Antwort:
Die Heiligen in der Trübsal sind einfach Heilige (Gläubige), die während der großen Trübsal am Leben sind. Wir glauben, dass die Gemeinde vor der großen Trübsal entrückt wird, aber die Bibel besagt, dass eine große Anzahl von Menschen auch während der Trübsal zum Glauben an Jesus Christus kommen wird. In seiner Vision des Himmels sah Johannes eine große Anzahl von Trübsal-Heiligen, die durch den Antichristen zu Märtyrern wurden: „Danach sah ich, und siehe, eine große Schar, die niemand zählen konnte, aus allen Nationen und Stämmen und Völkern und Sprachen; die standen vor dem Thron und vor dem Lamm, angetan mit weißen Kleidern und mit Palmzweigen in ihren Händen.“ (Offenbarung 7,9). Als Johannes fragt, wer sie sind, wird ihm gesagt: „Diese sind's, die aus der großen Trübsal kommen und haben ihre Kleider gewaschen und haben sie hell gemacht im Blut des Lammes.“ (Vers 14).

Die große Trübsal wird aufgrund von Gottes Urteil eine Zeit großer Probleme für die Frevler. Es wird auch eine Zeit der großen Verfolgung für die Gläubigen – oder Heiligen – wegen der Verfolgung durch den Antichrist (Offenbarung 13,7). Daniel sah den Antichrist „kämpfen gegen die Heiligen, und (…) behielt den Sieg über sie“ (Daniel 7,21). Natürlich ist die ewige Erlösung der Heiligen sicher: Daniel sah auch, dass „der kam, der uralt war, und Recht schuf den Heiligen des Höchsten und bis die Zeit kam, dass die Heiligen das Reich empfingen“ (Daniel 7,22, vgl. Offenbarung 14,12-13).

Die Heiligen der Trübsal werden das Evangelium aus mehreren möglichen Quellen erfahren. Die erste ist die Bibel; es werden viele Bibeln in der Welt zurückbleiben, und wenn Gottes Urteile gesprochen werden, werden wahrscheinlich viele Leute reagieren, indem sie in der Bibel suchen, um herausfinden, ob Prophezeiungen erfüllt sind. Viele dieser Heiligen der Trübsal werden das Evangelium durch die zwei Zeugen gehört haben (Offenbarung 11,1-13). Die Bibel sagt, dass diese beiden Zeugen „weissagen tausendzweihundertsechzig Tage lang [dreieinhalb Jahre]“ (Vers 3) und große Wunder vollbringen werden (Vers 6). Und dann gibt es 144 000 jüdische Missionare, die von Gott erlöst und durch Gott versiegelt wurden während der Zeit der Trübsal (Offenbarung 7,1-8). Direkt nach der Beschreibung ihrer Versiegelung in Offenbarung 7 lesen wir über die Mengen von Heiligen, die an jeder Ecke der Welt zum Glauben kamen (Verse 9-17).

Die Heiligen in der großen Trübsal werden ihrem Herrn Jesus Christus trotz der verzweifelten Umgebung dienen. Treu bis zum Ende werden viele dieser Gläubigen für ihren Glauben sterben. Aber durch ihren Tod überwinden sie den Teufel; „Sie haben [Satan] überwunden durch des Lammes Blut und durch das Wort ihres Zeugnisses und haben ihr Leben nicht geliebt bis hin zum Tod.“ (Offenbarung 12,11). Und Gott wird sie belohnen: „Darum sind sie vor dem Thron Gottes und dienen ihm Tag und Nacht in seinem Tempel; und der auf dem Thron sitzt, wird über ihnen wohnen. Sie werden nicht mehr hungern noch dürsten; es wird auch nicht auf ihnen lasten die Sonne oder irgendeine Hitze; denn das Lamm mitten auf dem Thron wird sie weiden und leiten zu den Quellen lebendigen Wassers, und Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen.“ (Offenbarung 7,15-17).

Wir preisen den Herrn, dass der große Tag der Unruhe auch ein großer Tag der Gnade sein wird. Sogar während Gott der ungläubigen Welt seine gerechte Strafe erteilt, wird er Israels Glauben wiederherstellen und Gnade gegenüber allen, die glauben, sowohl Juden als auch Heiden, walten lassen. Gott hat Menschen immer schon erlöst, und diese Erlösung wird auch während der großen Trübsal verfügbar sein. Man sollte allerdings nicht bis dahin warten; sondern schon jetzt an Jesus glauben (Johannes 1,12).

English


Zurück zur deutschen Startseite

Was sind Heilige in der Trübsal/Bedrängnis?

Finden Sie heraus, wie Sie ...

ewiges Leben erhalten



Gottes Vergebung empfangen