Wird es eine teilweise Entrückung geben?


Frage: "Wird es eine teilweise Entrückung geben?"

Antwort:
Es gibt einige Gläubige, die glauben, dass nur treue Christen durch die Entrückung genommen werden, während ungehorsame Gläubige auf der Erde bleiben, um die große Trübsal zu erleiden. Das Problem ist, dass die Bibel dieses Konzept nicht unterstützt. Die Passagen, die die Entrückung beschreiben (1. Korinther 15,50-57; 1. Thessalonicher 4,13-18) scheinen definitiv universell auf alle Christen zuzutreffen, reife und unreife, treue und ungehorsame. Verse, wie Römer 8,1 und 1. Thessalonicher 5,9, sagen uns, dass Gott seinen Zorn nicht über Christen ausgießen wird. Es gibt keinerlei biblischen Nachweis für eine teilweise Entrückung von Gläubigen. Jeder Gläubige wird bei der Entrückung in den Himmel aufgenommen.

Jesu Gleichnis von den zehn Jungfrauen in Matthäus 25,1-13 war für einige der „Beweis“ für eine teilweise Entrückung. Jedoch stehen die fünf Jungfrauen, deren Lampen kein Öl hatten, nicht für Gläubige, die zurückgelassen werden; sondern für Ungläubige, die zurückgelassen werden. Der Schlüsselvers ist Vers 12, wo der Bräutigam zu den Zurückgebliebenen sagt: „Wahrlich, ich sage euch, ich kenne euch nicht.“ Diejenigen, die Jesus kennt, sind die, die an ihn glauben, ob aufmerksam oder nicht. Das wichtige Element dieses Gleichnisses ist das Öl in den Lampen – Öl als Symbol für den Heiligen Geist. Diejenigen, bei denen der Heilige Geist im Herzen wohnt, werden bei der Entrückung mitgenommen werden, weil sie wahre Christen sind. Diejenigen, die zwar sagen, dass sie an Christus glauben, aber seinen Geist nicht besitzen, werden zurückgelassen.

Die Lektion für uns ist, bereit zu sein, weil Christus für die Seinen wiederkommen wird, aber er wird wie ein „Dieb in der Nacht“ kommen (1. Thessalonicher 5,2.4) – plötzlich, unerwartet und ohne Vorankündigung. Nur die, bei denen die Lampen (Herzen) das Öl (den Heiligen Geist) enthalten, werden mitgenommen. Der Rest, egal was sie behaupten, wird zurückgelassen. Jesus kennt die Seinen, und wenn er uns ruft, werden wir antworten. Zum Rest wird er sagen: „Ich kenne euch nicht.“ Jetzt ist der Tag des Heils, der Tag der Erlösung (2. Korinther 6,2), und wenn es welche gibt, die den Erlöser nicht kennen, wagen sie es nicht, noch einen Moment zu zögern.

English


Zurück zur deutschen Startseite

Wird es eine teilweise Entrückung geben?

Finden Sie heraus, wie Sie ...

ewiges Leben erhalten



Gottes Vergebung empfangen