Warum fanden Adam und Eva es nicht seltsam, dass die Schlage mit ihnen sprach?



 

Frage: "Warum fanden Adam und Eva es nicht seltsam, dass die Schlage mit ihnen sprach?"

Antwort:
Interessanter Weise ist die Schlage, die mit Adam und Eva sprach, nicht der einzige Vorfall, bei dem in der Bibel ein Tier gesprochen hat. Der Prophet Bileam wurde von seinem Esel ermahnt (4.Mose 22,21-35). Wir müssen uns in Erinnerung rufen, dass obwohl Tiere nicht in der Lage sind zu sprechen, es mächtige Wesen gibt (Gott, Engel, Satan und Dämonen), die Wunder möglich machen können, inklusive dem, das Tiere sprechen. Die meisten Gelehrten gehen davon aus, dass Satan im Garten Eden durch die Schlange gesprochen hat, nicht eine Schlange selbst. Somit wird im 1.Mose 3 Bericht nicht angedeutet, dass Schlangen den Intellekt besaßen, selbst zu sprechen.

Aber trotzdem, warum fanden es Adam und Eva nicht seltsam, dass ein Tier sprach? Es ist unwahrscheinlich, dass Adam und Eva die Tiere aus derselben Perspektive wie wir sahen. In unserer Ära wissen wir aus Erfahrung, dass Tiere nicht gleichermaßen wie Menschen sprechen können. Adam und Eva hatten keine Kindheit, noch hatten sie andere Menschen von denen sie lernen konnten. Wenn man davon ausgeht, dass Adam und Eva vermutlich erst ein paar Tage am Leben waren, ist es nicht merkwürdig, dass sie glaubten, dass ein paar Tiere sprechen konnten. Es wäre auch möglich, dass die Schlange nicht das erste Tier, welches mit Adam und Eva sprach, war. Vielleicht verwendete Satan oder auch Gott Tiere, um mit Adam und Eva zu kommunizieren. Es werden uns wenige Details in der Bibel gegeben, daher gibt es hier viel Spielraum für Spekulationen.

Es war auch nicht unangemessen, dass Eva der Schlange antwortete. Immerhin sprach die Schlange offensichtlich in einer Sprache, die sie verstand und stellte verständliche Fragen. Es ist auch wahrscheinlich, dass Adam in der Nähe war und bestätigen konnte, dass sie das nicht nur phantasierte. Es war nicht das Sprechen der Schlange, welches sie alarmieren sollte. Die Tatsache, dass die Schlange ihnen Zweifel über Gott und seine Anweisung einredete (1.Mose 3,1), Gott widersprach (1.Mose 3,4) und Gottes Motive in Frage stellte (1.Mose 3,5), sollte sie allerdings alarmieren. Das hätte ausreichen müssen, damit Eva und Adam aufhören, sich nicht mehr mit der Schlange zu unterhalten.


Zurück zur deutschen Startseite

Warum fanden Adam und Eva es nicht seltsam, dass die Schlage mit ihnen sprach?