settings icon
share icon
Frage

Was ist spirituelle Reife? Wie kann ich spirituell reifer werden?

Antwort


Spirituelle Reife erlangt man, indem man Jesus Christus immer ähnlicher wird. Nach der Erlösung beginnt der Prozess des spirituellen Wachstums für jeden Christen, mit der Absicht spirituell zu reifen. Gemäß Apostel Paulus ist dies ein fortwährender Prozess, der in diesem Leben nicht aufhören wird. In Philipper 3,12-14 sagt er seinen Lesern hinsichtlich des kompletten Wissens über Christus: „Nicht, dass ich's schon ergriffen habe oder schon vollkommen sei; ich jage ihm aber nach, ob ich's wohl ergreifen könnte, weil ich von Christus Jesus ergriffen bin. Meine Brüder und Schwestern, ich schätze mich selbst nicht so ein, dass ich's ergriffen habe. Eins aber sage ich: Ich vergesse, was dahinten ist, und strecke mich aus nach dem, was da vorne ist, und jage nach dem vorgesteckten Ziel, dem Siegespreis der himmlischen Berufung Gottes in Christus Jesus.“ Wie Paulus müssen wir uns ständig nach dem tieferen Wissen über Gott in Christus bemühen.

Christliche Reife erfordert eine radikale Neuordnung der eigenen Prioritäten, der Wandel von Selbstgefälligkeit hin zu Gottgefälligkeit und zu lernen, Gott zu gehorchen. Der Schlüssel zu Reife ist Beharrlichkeit, Durchhaltevermögen in den Dingen, die uns näher zu Gott bringen. Auf diese Praktiken wird als spirituelle Disziplin verwiesen und sie beinhalten z.B. Bibellesen/-studieren, Gebet, Gemeinschaft mit anderen Christen, Dienst und Führung. Egal wie sehr wir uns bei diesen Dingen auch anstrengen, nichts davon ist uns aber möglich, wenn uns der Heilige Geist in uns nicht dazu befähigt. Galater 5,16 sagt uns, dass wir im Geist wandeln sollen. Das griechische Wort, welches mit „wandeln" übersetzt wurde, bedeutet eigentlich „mit einem Sinn und Zweck zu gehen". Später sagt uns Paulus im selben Kapitel wieder, dass wir „durch den Geist wandeln" sollen. Hier hat das übersetzte Wort „wandeln" eher die Vorstellung, Dinge „Schritt für Schritt, einen nach dem anderen“ zu erledigen. Es geht darum, das Gehen unter der Anweisung eines anderen zu lernen – des Heiligen Geistes. Mit dem Geist gefüllt zu sein bedeutet, dass wir unter der Kontrolle des Geistes gehen. Wenn wir uns mehr und mehr der Kontrolle des Heiligen Geistes unterwerfen, werden wir sehen, dass die Frucht des Geistes in unserem Leben zunehmen wird (Galater 5,22-23). Dies ist ein Merkmal der spirituellen Reife.

Wenn wir Christen werden, wird uns alles zur Verfügung gestellt, was wir für spirituelle Reife benötigen. Petrus sagt uns: „Alles, was zum Leben und zur Frömmigkeit dient, hat uns seine göttliche Kraft geschenkt durch die Erkenntnis dessen, der uns berufen hat durch seine Herrlichkeit und Kraft.“ (2. Petrus 1,3). Gott allein ist unsere Ressource und alles Wachstum wird durch Gnade durch ihn erlangt, aber wir die Verantwortung, uns zum Gehorsam ihm gegenüber zu entscheiden, liegt bei uns. Petrus hilft uns auf diesem Gebiet: „So wendet allen Fleiß daran und erweist in eurem Glauben Tugend und in der Tugend Erkenntnis und in der Erkenntnis Mäßigkeit und in der Mäßigkeit Geduld und in der Geduld Frömmigkeit und in der Frömmigkeit Brüderlichkeit und in der Brüderlichkeit die Liebe. Denn wenn dies alles reichlich bei euch ist, wird's euch nicht faul und unfruchtbar sein lassen in der Erkenntnis unseres Herrn Jesus Christus.“ (2. Petrus 1,5-8). Wirkungsvoll und fruchtbar im Wissen des Herrn Jesus zu sein, ist der Kern von spiritueller Reife.

English



Zurück zur deutschen Startseite

Was ist spirituelle Reife? Wie kann ich spirituell reifer werden?
Teile diese Seite: Facebook icon Twitter icon Pinterest icon Email icon
© Copyright Got Questions Ministries