Was ist die spirituelle Gabe des Lehrens?


Frage: "Was ist die spirituelle Gabe des Lehrens?"

Antwort:
Die spirituelle Gabe des Lehrens ist eine der Gaben des Heiligen Geistes (Römer 12,6-8, 1. Korinther 12,28; Epheser 4,1-12). Diese Gabe wird durch den Heiligen Geist gegeben und befähigt jemanden effektiv die Wahrheit der Bibel an andere zu vermitteln. Meist, aber nicht immer, wird sie in Bezug auf die lokale Gemeinde verwendet. Die Gabe der Lehre beinhaltet die Analyse und Verkündigung des Wort Gottes, die Erklärung der Bedeutung, des Zusammenhangs und der Anwendung im Leben der Zuhörer. Der Lehrer mit dieser Gabe hat die einzigartige Fähigkeit klar zu unterrichten und das Wissen zu kommunizieren, besonders die Lehre des Glaubens und der Wahrheit der Bibel.

Gott schenkte spirituelle Gaben, um seine Kirche zu erbauen. Paulus instruierte die Kirche in Korinth danach zu streben, die Kirche zu erbauen und aufzubauen und sagte ihnen, da sie "eifrig" nach geistigen Gaben sind, sollten sie danach streben, überreich zur Erbauung der Gemeinde zu sein. (1. Korinther 14,12). Eine spirituelle Gabe (charismata auf griechisch) ist eine übernatürliche, von Gott gegebene Fähigkeit, um den Dienst der Gemeinde von Christus aufzubauen. Sie wird durch Gott erteilt und man kann sie sich nicht selbst verdienen. Wenn eine geistige Gabe auch entwickelt werden kann, benötigt sie eine übernatürliche Fähigkeit sie auszuüben. Eine dieser Gaben ist das Lehren.

Das griechische Wort für "lehren" ist didaskalos und bedeutet "instruieren". Wir sehen Beispiele des Lehrens durch die gesamte Bibel hindurch. Jesus selbst war der große Lehrer und Jesus befahl seinen Jüngern "Geht nun hin und macht alle Nationen zu Jüngern, und tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes, und lehrt sie alles zu bewahren, was ich euch geboten habe!" (Matthäus 28,19-20). Jesus wies seine Jünger an, neuen Jüngern alles, was er ihnen gelehrt hat, zu lehren, in der Lehre und im heiligen Leben. Christus Pastoren sollen nicht die Gesetze der Menschen oder irgendetwas selbst oder durch andere Menschen erfundenes lehren, sondern nur das was Christus ihnen befohlen hat.

Es gibt verschiedene Situationen, wo die Gabe des Lehrens Verwendung findet: Bibelstunden in der Kirche und daheim, christliche Schulen, Universitäten usw. Die Person mit der Gabe kann Einzelpersonen oder Gruppen unterrichten. Eine Person mit dem natürlichen Talent zu unterrichten, kann fast alles unterrichten, aber eine Person mit der spirituellen Gabe der Lehre, lehrt den Inhalt der Bibel. Er kann die Botschaft eines Buchs aus der Bibel als Ganzes unterrichten oder es in individuelle Kapitel oder Verse aufteilen. Es wird keine neue Botschaft durch jemanden mit der Gabe der Lehre hervorgebracht. Der Lehrer erklärt oder verdeutlicht einfach nur den Bibeltext und dessen Bedeutung.

Lehren ist eine übernatürliche Gabe des Heiligen Geistes. Jemand ohne dieser Gabe kann die Bibel verstehen, wenn er sie hört oder liest, aber er kann sie nicht so erklären, wie jemand mit der Gabe. Obwohl man diese Fähigkeit entwickeln kann, kann man sich die spirituelle Gabe der Lehre nicht aneignen, wie einen Uni-Abschluss. Eine Person mit einem Doktortitel, aber ohne Gabe der Lehre wird die Bibel nicht so gut offenlegen können, wie jemand ohne Abschluss und Titel, aber mit der Gabe der Lehre.

Im Epheser 4,11-12 führt Paulus fundamentale Gaben für die Erbauung und den Aufbau der lokalen Kirche auf. Die Gaben werden verteilt, um die Gemeinde Christus zu erbauen. In Vers 11 werden Lehrer mit Hirten (Pastoren) aufgeführt. Jedoch bedeutet dies nicht unbedingt eine Gabe, sondern man könnte annehmen, dass ein Evangelist auch ein Lehrer ist. Das griechische Wort für Pastor ist poiemen und bedeutet "Hirte". Ein Pastor ist jemand, der sich um Menschen kümmert, wie ein Hirte um seine Schafe. So wie ein Hirte seine Herde mit Futter versorgt, hat der Pastor die Verantwortung seine Gemeinde mit spiritueller Nahrung des Wort Gottes zu versorgen.

Die Kirche wird erbaut durch die Verwendung der Gabe der Lehre, wenn Menschen das Wort Gottes hören und es verstehen lernen und in ihrem Leben anwenden. Gott gab Vielen diese Gabe, um Menschen im Glauben aufzubauen und ihnen Wachstum in der Weisheit und im Wissen zu ermöglichen (2. Petrus 3,18).

Wie können Christen wissen, ob sie die Gabe der Lehre besitzen? Sie sollten damit anfangen Gott um Gelegenheit zu Lehren zu bitten, z.B. in einer Bibelstunde, unter der Führung eines Lehrers, der die Gabe besitzt. Wenn dieser befindet, dass die Bedeutung der Bibel gut erklärt wird und andere wohlwollend darauf reagieren, dann liegt vermutlich die Gabe vor. Dann sollte man Gott um weitere Gelegenheiten bitten, diese Gabe anzuwenden und zu entwickeln.

English
Zurück zur deutschen Startseite

Was ist die spirituelle Gabe des Lehrens?