Was ist die spirituelle Gabe des Heilens?


Frage: "Was ist die spirituelle Gabe des Heilens?"

Antwort:
Die spirituelle Gabe des Heilens ist die übernatürliche Erscheinungsform des Heiligen Geistes von Gott, der wundersam Heilung und Erlösung von Krankheiten und Gebrechen bringt. Es ist die Macht Gottes, die das Werk der Sünde und/oder des Bösen im menschlichen Körper zerstört, so wie die Heilungen, die Jesus und seine Jünger vollbrachten (Matthäus 4,24; 15,30; Apostelgeschichte 5,15-16; 28,8-9). Die Gabe der Heilung, die der Kirche gegeben wurde, wird primär in 1. Korinther 12, wo die spirituellen Gaben aufgeführt wurden, beschrieben.

Spirituelle Gaben sind Kräfte, Fertigkeiten, Fähigkeiten oder Wissen welches von Gott durch den Heiligen Geist Christen geschenkt wird. Paulus sagt der Gemeinde, dass der Sinn der spirituellen Gaben die Erbauung anderer Christen ist und um schlussendlich Gott zu ehren. Gott schenkt uns diese Gaben zu seiner Verwendung, aber in der Kirche von Korinth wurden sie offensichtlich zu einem Statussymbol oder um Überlegenheit zu demonstrieren. Interessanter Weise verweist 1. Korinther 12,9 (Elberfelder) auf "Gnadengaben" im Plural, was bedeuten kann, dass es verschiedene Gaben der Heilung gibt. Die Gaben der Heilung könnten eine weite Brandbreite an Fertigkeiten oder Fähigkeiten bedeuten. Dies könnte von der Kraft wundersame und dramatische Heilungen, wie einen Gelähmten zum Gehen zu bringen, bis hin zur Anwendung von Medizin reichen. Hierunter könnte sogar die Fähigkeit zur Empathie fallen und anderen gegenüber Liebe zu zeigen, um emotionale Wunden zu heilen.

Es gibt viele Diskussionen über die Verwendung der spirituellen Gabe der Heilung unter Christen. Manche glauben, dass die Gabe der Heilung und manche andere zeichengebende Gnadengaben heute nicht mehr existieren, während andere glauben, dass es diese wundersamen Gaben auch heute noch gibt. Natürlich lag die Kraft zu Heilen nie in der Person mit der Gabe selbst. Die Kraft zu Heilen ist von Gott und Gott allein. Obwohl Gott heute selbstverständlich noch heilt, glauben wir jedoch, dass die Gabe des Heilens primär den Aposteln des 1. Jahrhunderts angehörte, um ihrer Botschaft von Gott Nachdruck zu verleihen. (Apg. 2,22; 14,3).

Gott vollbringt auch heute noch Wunder. Gott heilt immer noch Menschen. Es gibt kein Hindernis für Gott jemanden durch den Dienst einer anderen Person zu heilen. Aber die wundersame Gabe des Heilens, als spirituelle Gabe, scheint heute nicht mehr in Funktion zu sein. Gott kann natürlich bei allem, wie er es passend findet, intervenieren, ob in "normaler" Art und Weise oder durch ein Wunder. Unsere Erlösung selbst ist ein Wunder. Wir waren durch Sünde tot, aber Gott machte aus uns eine neue Schöpfung (2. Korinther 5,17). Dies ist die größte Heilung von allen.

English
Zurück zur deutschen Startseite

Was ist die spirituelle Gabe des Heilens?