Was ist der Pfahl im Fleisch von Paulus?



 

Frage: "Was ist der Pfahl im Fleisch von Paulus?"

Antwort:
Es gibt unzählige Erklärungen bezüglich des Pfahls im Fleisch von Paulus. Sie gehen von permanenten Versuchen, hartnäckigen Gegnern, über chronische Krankheiten (wie Augenprobleme, Malaria, Migräne und Epilepsie) bis hin zu Sprachstörungen. Keiner kann mit Sicherheit sagen, was der Pfahl im Fleisch von Paulus wirklich war, aber vermutlich ist von einem körperlichen Leiden auszugehen.

Was wir darüber wissen, kommt von Paulus selbst aus 2.Korinther 12,7: „Und damit ich mich wegen der hohen Offenbarungen nicht überhebe, ist mir gegeben ein Pfahl ins Fleisch, nämlich des Satans Engel, der mich mit Fäusten schlagen soll, damit ich mich nicht überhebe.“

Der Sinn des Pfahls in seinem Fleisch, war Paulus bescheiden sein zu lassen. Jeder, der Jesus getroffen und mit Ihm gesprochen hat und von Ihm bevollmächtigt wurde (Apostelgeschichte 9,2-8) würde natürlicher Weise überheblich werden. Dazu kommt noch, dass der Heilige Geist Paulus führte, um Viel des Neuen Testaments zu schreiben, was verständlicher Weise Paulus zu Arroganz, Überheblichkeit und Stolz hätte verleiten lassen können. Des Weiteren wissen wir, dass das Leiden durch einen Engel von Satan überbracht wurde. Genauso wie Gott erlaubte, dass Satan Hiob quälte (Hiob 1,1-2), hat Gott hier Satan erlaubt, Paulus zu quälen für Gottes Vorteil und immer im perfekten Willen Gottes.

Es ist verständlich, dass Paulus diesen Pfahl als Hindernis für großräumigeren und effektiveren Dienst für Gott ansah (Galater 5,14-16) und dass er deshalb Gott dreimal bat ihn zu entfernen (2.Korinther 12,8). Aber Paulus lernte von dieser Erfahrung, die seine Schriften dominiert: die Kraft Gottes spiegelt sich am besten auf der menschliche Schwäche wieder (2.Korinther 4,7), damit man den Herrn dafür rühme (2.Korinther 10,17). Anstatt Paulus das Problem zu entfernen, gab ihm Gott Gnade und Kraft durch das Problem und erklärte, dass Gnade ausreichend ist.


Zurück zur deutschen Startseite

Was ist der Pfahl im Fleisch von Paulus?