Was ist die nicht heilige Dreieinigkeit in den Endzeiten?


Frage: "Was ist die nicht heilige Dreieinigkeit in den Endzeiten?"

Antwort:
Eine übliche Taktik von Satan ist es die Dinge von Gott zu imitieren oder nachzuahmen, um sich selbst wie Gott darzustellen. Offenbarung 12 und 13 ist ein markantes Beispiel, auf was wir als nicht heilige Dreieinigkeit verweisen. Die heilige Dreieinigkeit (auch Dreifaltigkeit) besteht aus Gott, dem Vater, dem Sohn (Jesus Christus) und dem Heiligen Geist. Die nicht heilige Dreieinigkeit besteht aus Satan (Teufel), dem Antichrist und dem falschen Propheten. Während die heilige Dreieinigkeit durch unendliche Wahrheit, Liebe und Güte charakterisiert wird, stellt die nicht heilige Dreieinigkeit die diametral gegenteiligen Züge von Betrug, Hass und reiner Bosheit dar.

Offenbarung 12 und 13 beinhaltet prophetische Passagen, die die Hauptereignisse um die zweite Hälfte der siebenjährigen Trübsal Periode beschreiben. Der Teufel wird in Offenbarung 12,3 als „großer feuerroter Drache, der sieben Köpfe und zehn Hörner und auf seinen Köpfen sieben Diademe" hat beschrieben. Die Farbe Rot lässt seine grausame und tötende Persönlichkeit erkennen. Die sieben Köpfe symbolisieren die sieben bösartigen Königreiche, die Satan durch die Geschichte hinweg benutzte, um das Fortschreiten von Gottes Plan zu verhindern. Fünf der Königreiche kamen und gingen bereits um die Zeit, als Johannes seine Prophezeiung schrieb – Ägypten, Assur, Babylon, Medo-Persien und Griechenland. Ein Königreich hatte in Johannes Tagen die Macht – Rom. Und das letzte Königreiche wird das des Antichrist sein. Die sieben Kronen repräsentieren die weltweite Herrschaft und die zehn Hörner repräsentieren die zehnfache Teilung des Königreichs des Antichrist, wie auch am Bildnis der zehn Zehen in Nebukadnezars Traum (Daniel 2,41-43) und die zehn Hörner des „furchtbaren und schreckenerregenden" Tiers in Daniel 7,7 & 24.

Offenbarung 12 weist auf viele wichtige Fakten über den Teufel hin, neben seiner drachenähnlichen Natur. Erstens, weist die bildliche Beschreibung, dass ein Drittel der Sterne, die aus dem Himmel fortgezogen werden, darauf hin, dass ein Drittel der Engel während Satans Rebellion aus dem Himmel verbannt werden (Offenbarung 12,4; vergl. Jesaja 14,12-14 und Hesekiel 28,12-18). Während der großen Trübsal kämpfen der Erzengel Michael und seine Engel gegen Satan und seine Dämonen im himmlischen Bereich und Satan wird für immer aus dem Himmel verbannt (Offenbarung 12,7-9). In seinem Streben Gottes Erfüllung für sein irdisches Königreich zu verhindern, wird Satan wieder einmal versuchen die Juden zu vernichten, aber Gott wird auf übernatürliche Weise einen Rest irgendwo außerhalb von Israel für die letzten 42 Monate (dreieinhalb Jahre) der Trübsal beschützen (Offenbarung 12,6, 13–17; Matthäus 24,15–21).

Das zweite Mitglied der nicht heiligen Dreieinigkeit ist das Tier – oder Antichrist – wie in Offenbarung 13 und Daniel 7 beschrieben. In Johannes Vision kommt das Tier aus dem Meer, welches in der Bibel typischer Weise in Referenz zu heidnischen Nationen steht. Er wird ebenso wie der Drache mit sieben Köpfen und zehn Hörnern beschrieben, was auf die Verbindung zum Teufel verweist. Die zehn Hörner repräsentieren die zehn Sitze der Weltregierungen, die dem Antichrist Macht geben werden (vergl. Daniel 7,7 & 24). Diese Weltregierung wird eine blasphemische, blutrünstige, machthungrige Perversion des kommenden Königreichs Christus sein.

Offenbarung 13,3 & 12 und 14 zeigen, dass der Antichrist in der Hälfte der Trübsal Periode tödlich verletzt wird, aber Satan seine Wunden heilen wird. Nach diesem irreführenden Wunder, wird die Welt völlig durch den Antichrist eingewickelt und wird ihn und den Teufel anbeten (Offenbarung 13,4-5). Der Antichrist wird ermutigt und täuscht mit allem vor, ein friedvoller Herrscher zu sein, er wird den Bund mit den Juden brechen, öffentlich Gott lästern, Heilige (Gläubige) attackieren und den wiedererbauten jüdischen Tempel entehren (Daniel 9,27; Offenbarung 13,4-7; Matthäus 24,15).

Die letzte Personifizierung der nicht heiligen Dreieinigkeit ist der falsche Prophet, beschrieben in Offenbarung 13,11-18. Dieses zweite Tier kommt aus der Erde, nicht dem Meer, möglicherweise auf einen abtrünnigen Juden aus Israel verweisend. Johannes sieht ihn als Lamm mit Hörnern und der Stimme wie ein Drachen (Vers 11). Obwohl er sich als sanftmütig, mild und wohltätig gibt, zeigen die Hörner seine Macht. Und seine Sprache ist die des Teufels. Der falsche Prophet wird überzeugend reden und hinterlistig die Menschen weg von Gott bringen und die Anbetung des Antichrist und des Teufels promoten (Offenbarung 13,11-12). Der falsche Prophet wird große Wunder und Zeichen vollbringen können, inklusive Feuer vom Himmel herunter zu rufen (Offenbarung 13,13). Er wird ein Bildnis des Antichrist errichten, dem Bildnis Leben geben und Anbetung des Bildnisses von allen Menschen erzwingen (Offenbarung 13,14-15). Das Bildnis des Tiers, welches durch den falschen Propheten die Kraft zu reden bekam, „bewirkte, dass alle getötet werden, die das Bild des Tieres nicht anbeteten" (Vers 15).

Der falsche Prophet wird alle Menschen dazu auffordern, ein Zeichen anzunehmen, um ihre Zugehörigkeit zum Antichristen zu zeigen. Diejenigen, die das Zeichen annehmen, werden den Antichrist als Gott anerkennen und sich seinem Plan unterordnen. Das Zeichen wird für Geschäftstätigkeiten in der Weltwirtschaft erforderlich sein. Die Schrift sagt, dass der Erhalt des Zeichens des Tieres die Person dem ewigen Tod ausliefert (Offenbarung 14,9-10). Die Heiligen (Gläubigen) in der Zeit der großen Trübsal Periode werden das Zeichen ablehnen und werden als Folge davon verfolgt.

Satan ist der Anti-Gott, das Tier ist der Anti-Christ und der falsche Prophet ist der Anti-Geist. Diese nicht heilige Dreieinigkeit verfolgt Gläubige und täuscht viele andere. Aber Gottes Königreich wird dies überdauern. Daniel 7,21-22 sagt: „Ich sah, wie dieses Horn [der Antichrist] gegen die Heiligen Krieg führte und sie besiegte, bis der, der alt an Tagen war, kam und das Gericht den Heiligen des Höchsten gegeben wurde und die Zeit anbrach, dass die Heiligen das Königreich in Besitz nahmen."

English


Zurück zur deutschen Startseite

Was ist die nicht heilige Dreieinigkeit in den Endzeiten?