Wie kannst du an Errettung durch Glauben allein glauben, wenn die einzige Referenz in der Bibel (Jakobus 2,24) von „Glauben allein" sagt, dass die Errettung nicht allein durch den Glauben ist?

Wie kannst du an Errettung durch Glauben allein glauben, wenn die einzige Referenz in der Bibel (Jakobus 2,24) von „Glauben allein" sagt, dass die Errettung nicht allein durch den Glauben ist?


Frage: "Wie kannst du an Errettung durch Glauben allein glauben, wenn die einzige Referenz in der Bibel (Jakobus 2,24) von „Glauben allein" sagt, dass die Errettung nicht allein durch den Glauben ist?"

Antwort:
Es ist voll und ganz korrekt, dass der einzige Vers in der Bibel, der exakt den Begriff "Glauben allein" beinhaltet, gegen die Errettung durch Glauben allein zu sprechen scheint. Jakobus 2,24 sagt: „So seht ihr nun, dass der Mensch durch Werke gerecht wird, nicht durch Glauben allein." Wenn allerdings die Lehre Errettung durch Glauben allein aufgrund dieses einen Verses abgelehnt wird, gibt es zwei Probleme. Erstens, der Zusammenhang von Jakobus 2,24 argumentiert nicht gegen die Lehre Errettung durch Glauben allein. Zweitens, muss die Bibel nicht den exakten Begriff „Glaube allein" verwenden, um eindeutig die Lehre der Errettung durch Glauben zu lehren.

Jakobus 2,14-26 und besonders Vers 24 wurden zum Ziel verwirrter Interpretationen. Die Passage scheint definitiv ernsthafte Probleme für das Konzept „Errettung durch Glauben allein" darzustellen. Zuerst müssen wir dieses Missverständnis aufklären, nämlich, dass Jakobus in Jakobus 2,24 dasselbe unter „gerecht" versteht, wie Paulus in Römer 3,28. Paulus verwendet das Wort „gerecht" in der Bedeutung von „durch Gott für gerecht erklärt". Paulus spricht von Gottes legaler Deklaration über uns als gerecht, indem Christus Gerechtigkeit uns zugerechnet wird. Jakobus verwendet das Wort „gerecht" in der Bedeutung „betrachtet werden und bewiesen".

Jakobus 2,24 kann folgendes wiedergeben: "So seht ihr nun, dass ein Mensch gerecht betrachtet wird, durch Werke, nicht durch Glauben allein" (Ergänzung kursiv). Oder freier formuliert: „So seht ihr nun, wir beweisen durch unsere Werke, dass wir mit Gott richtig stehen, nicht allein durch unseren Glauben". In der gesamten Jakobus 2,14-26 Passage geht es darum, die Echtheit unseres Glaubens durch was wir tun zu beweisen. Eine echte Erfahrung einer Errettung durch Glauben wird unweigerlich in guten Taten resultieren (Epheser 2,10). Die Werke sind der Ausdruck und Beweis für den Glauben (Jakobus 2,18). Ein Glaube ohne Werke ist nutzlos (Jakobus 2,20) und tot (Jakobus 2,17), oder anders gesagt, es ist kein echter Glaube. Die Rettung kommt durch den Glauben allein, aber dieser Glaube bleibt nicht allein.

Während Jakobus 2,24 der einzige Vers ist, der diesen exakten Begriff "nicht Glaube allein" beinhaltet, gibt es viele andere Verse die tatsächlich die Rettung durch den Glauben allein lehren. Jeder Vers, der die Errettung/Erlösung dem Glauben/Vertrauen zuschreibt – ohne weitere Anforderungen – ist eine Aussage, dass die Errettung allein durch den Glauben erreicht wird. Johannes 3,16 erklärt, „dass alle, die an ihn glauben…ewiges Leben haben". Apostelgeschichte 16,31 verkündet „Glaube an den Herren Jesus". Epheser 2,8 sagt: „Denn aus Gnade seid ihr gerettet durch Glauben, und das nicht aus euch: Gottes Gabe ist es."

Siehe auch Römer 3,28; 4,5; 5,1; Galater 2,16; 3,24; Epheser 1,13 und Philipper 3,9. Viele weitere Verse können ebenfalls zusätzlich darauf referenzieren.

Zusammenfassend argumentiert Jakobus 2,24 nicht gegen Errettung durch Glauben allein. Sondern hier wird gegen die Errettung argumentiert, die ohne gute Werke und ohne Gehorsam gegenüber Gottes Wort erreicht werden soll. Jakobus macht den Punkt, dass wir unseren Glauben durch das was wir tun zeigen (Jakobus 2,18). Das Neue Testament lehrt definitiv, dass die Erlösung das Produkt von Gottes Gnade in Antwort auf unseren Glauben ist. „Wo bleibt nun das Rühmen? Es ist ausgeschlossen. Durch welches Gesetz? Durch das Gesetz der Werke? Nein, sondern durch das Gesetz des Glaubens." (Römer 3,27). Es gibt keine weiteren Anforderungen.

English


Zurück zur deutschen Startseite

Wie kannst du an Errettung durch Glauben allein glauben, wenn die einzige Referenz in der Bibel (Jakobus 2,24) von „Glauben allein" sagt, dass die Errettung nicht allein durch den Glauben ist?