Was ist die menschliche Natur? Was sagt uns die Bibel über die menschliche Natur?



 

Frage: "Was ist die menschliche Natur? Was sagt uns die Bibel über die menschliche Natur?"

Antwort:
Als menschliche Natur bezeichnen wir das, was uns distinkt menschlich macht. Unsere Natur ist distinkt bzw. eindeutig zu unterscheiden von Tieren und vom Rest der Schöpfung, weil wir denken und fühlen können. Ein Hauptunterscheidungsmerkmal zwischen menschlichen Wesen und dem Rest der Schöpfung ist unsere Fähigkeit zu schlussfolgern, zu argumentieren, zu begründen. Keine andere Kreatur hat diese Fähigkeit und es gibt keine Frage, dass diese einzigartige Gabe von Gott gegeben wurde. Diese Fähigkeit lässt uns über unsere eigene Natur und die Natur von Gott reflektieren und wir gelangen dadurch zu einem Wissen über Gottes Willen für seine Schöpfung. Kein anderer Teil von Gottes Schöpfung verfügt über dies Fähigkeit Schluss zu folgern.

Die Bibel lehrt, dass Gott menschliche Wesen nach seinem Bildnis geschaffen hat. Das bedeutet, dass er uns befähigt, etwas Verständnis über ihn und sein gewaltiges und komplexes Design zu haben. Unsere menschliche Natur reflektiert ein paar von Gottes Attributen, obwohl nur in einer sehr limitierten Weise. Wir lieben, weil wir nach einem Gott, der liebt, geschaffen wurden (1.Johannes 4,16). Weil wir nach seinem Vorbild geschaffen sind, können wir mitfühlend, treu, ehrlich, freundlich, geduldig und gerecht sein. Diese Eigenschaften in uns werden durch Sünde deformiert, welche auch in unserer Natur liegt.

Ursprünglich war die menschliche Natur perfekt, weil Gott uns so geschaffen hatte. Die Bibel lehrt, dass menschliche Wesen von einem liebenden Gott “sehr gut” gemacht wurden (1.Mose 1,31), aber dieses Gute wurde durch die Sünde von Adam und Eva beschädigt. Daraufhin fiel die gesamte menschliche Rasse der sündigen Natur zum Opfer. Die gute Nachricht ist aber, dass in dem Moment, wenn eine Person an Christus glaubt, er eine neue Natur erhält. 2.Korinther 5,17 sagt: „Ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, Neues ist geworden.“ Die Heiligung ist der Prozess, durch den Gott diese neue Natur weiterentwickelt und uns befähigt über die Zeit besser und besser zu werden. Dies ist ein fortlaufender Prozess mit vielen Siegen und vielen Niederlagen, weil die neue Natur mit der alten, in der sie lebt, kämpft (2.Korinther 5,4) — der alte Mensch, die alte Natur und das Fleisch. Erst im Himmel wird unsere neue Natur befreit für die Ewigkeit in der Gegenwart Gottes, in dessen Bildnis wir geschaffen sind.


Zurück zur deutschen Startseite

Was ist die menschliche Natur? Was sagt uns die Bibel über die menschliche Natur?