settings icon
share icon
Frage

Was bedeutet es ein Mann Gottes zu sein?

Antwort


Ein „Mann Gottes” ist die Beschreibung eines Mannes, der Gott in jeglicher Hinsicht folgt, der seine Gebote mit Freude befolgt, der nicht für die Dinge in diesem Leben lebt, sondern für die Dinge der Ewigkeit, der bereitwillig seinem Gott dient, indem er all seine Ressourcen freiwillig zur Verfügung stellt und der mit Freude auch Leid akzeptiert, das als Konsequenz seines Glaubens auftritt. Micha 6,8 fasst den Mann Gottes in einem schönen Vers in etwa zusammen: „Es ist dir gesagt, Mensch, was gut ist und was der HERR von dir fordert: nichts als Gottes Wort halten und Liebe üben und demütig sein vor deinem Gott.“

Ein Mann Gottes schwindelt nicht oder betrügt seinen Arbeitgeber, indem er zu spät zur Arbeit kommt oder seine Aufgaben nicht während seiner Arbeitszeiten ausübt; er lästert und beleidigt nicht; er hält seine Gedanken und sein Herz rein, indem er seine Augen und Ohren vom Schmutz der Welt behütet. Wenn er unverheiratet ist, wird er unberührt bleiben und nur eine christliche Ehefrau heiraten (2. Korinther 6,14). Wenn er verheiratet ist, wird er seine Ehefrau lieben, ehren und achten und wird das Oberhaupt des Haushalts sein (Epheser 5,22-24 und 33). Er akzeptiert keine weltlichen Werte, sondern sucht in Gottes Wort nach dem, was weise und gut ist. Er denkt an Benachteiligte oder von der Gesellschaft Ausgestoßene, an die, die einsam und verzweifelt sind; er hört den Problemen anderer zu und verurteilt nicht.

Am meisten jedoch versteht der Mann Gottes, dass, als unser Herr ihm gebot, er solle „vollkommen sein, wie euer himmlischer Vater vollkommen ist” (Matthäus 5,48), er dies nur deshalb erreichen kann, weil Gott ihn durch seine Macht und den innewohnenden Heiligen Geist befähigt, „heilig und tadellos vor ihm” zu sein (Epheser 1,4). Auf uns allein gestellt sind wir unfähig zu Heiligkeit und Perfektion, aber durch Christus, der uns stärkt, vermögen wir „alles“ zu tun (Philipper 4,13). Der Mann Gottes weiß, dass sein neues Wesen das der Gerechtigkeit von Christus ist und gegen unser sündiges Wesen am Kreuz ausgetauscht wurde (2. Korinther 5,17; Philipper 3,9). Das Endergebnis ist, dass er demütig mit seinem Gott wandelt, in dem Wissen, dass er sich allein auf ihn verlassen muss, um in Fülle leben und bis zum Ende durchhalten zu können.

Dies ist es, worum es bei der einfachen Religion geht: Notleidenden zu helfen und sich selbst vor der Verschmutzung der Welt zu bewahren (Jakobus 1,27). Wir können ein Bewusstsein für alle biblischen Lehren haben, wir können alle theologischen Begriffe kennen, wir mögen die Bibel aus dem Griechischen übersetzen können usw., aber das Prinzip in Micha 6,8 ist es, welchem der Mann Gottes folgen muss: handle gerecht, liebe, sei gnädig und wandle demütig mit Gott.

English



Zurück zur deutschen Startseite

Was bedeutet es ein Mann Gottes zu sein?
Teile diese Seite: Facebook icon Twitter icon Pinterest icon Email icon
© Copyright Got Questions Ministries