Gibt es eine Liste mit geistliche Gaben?


Frage: "Gibt es eine Liste mit geistliche Gaben?"

Antwort:
Es gibt tatsächlich drei biblische Listen der „Gaben des Geistes“, auch bekannt als geistliche Gaben. Die drei Hauptabschnitte, die die geistlichen Gaben beschreiben, sind Römer 12,6-8, 1. Korinther 12,4-11 und 1. Korinther 12,28. Die in Römer 12 gekennzeichneten geistlichen Gaben sind Prophezeiung, Dienen, Lehren, Ermutigen, Geben, Führen und Barmherzigkeit. Die Liste in 1. Korinther 12,4-11 enthält das Wort der Weisheit, das Wort der Erkenntnis, des Glaubens, der Heilung, der wundersamen Kräfte, der Prophetie, der Unterscheidung zwischen Geistern, des Sprechens in Zungenrede und der Übersetzung von Zungenrede. Die Liste in 1. Korinther 12,28 enthält Heilungen, Hilfen, Führungen, verschiedene Sprachen. Es folgt eine kurze Beschreibung der einzelnen Gaben:

Prophetie - Das griechische Wort, das in beiden Abschnitten „Prophezeien“ oder „Prophetie“ übersetzt wurde, bedeutet eigentlich, „auszusprechen" oder den göttlichen Willen zu erklären, die Ziele Gottes zu erklären oder in irgendeiner Weise die Wahrheit Gottes bekannt zu machen, die dazu bestimmt ist, Menschen zu beeinflussen. Die Idee, die Zukunft zu deuten, wurde irgendwann im Mittelalter hinzugefügt und steht im direkten Widerspruch zu anderen Schriftstellen, die eine solche Wahrsagerei oder Vorhersage der Zukunft verurteilen (Apg 16,16-18).

Dienst - auch als „Dienen“ bezeichnet, das griechische Wortdiakonian, von dem wir den deutschen „Diakon“ ableiten, bedeutet Dienst jeglicher Art, die breite Anwendung praktischer Hilfe für Bedürftige.

Lehre - Diese Gabe beinhaltet die Analyse und Verkündigung des Wortes Gottes und erklärt die Bedeutung, den Kontext und die Anwendung auf das Leben des Hörers. Ein begabter Lehrer ist einer, der die einzigartige Fähigkeit hat, die Erkenntnis, insbesondere über die Glaubenslehren, klar zu lehren und dieses zu vermitteln.

Ermutigend - Auch „Ermahnung" genannt; diese Gabe ist offensichtlich bei denen, die andere immer wieder auffordern, die Wahrheit Gottes zu beachten und ihr zu folgen, was eine Korrektur oder den Aufbau anderer durch Stärkung des schwachen Glaubens oder Trost in Prüfungen bedeuten kann.

Geben - Begabte Geber sind diejenigen, die freudig mit anderen teilen, was sie haben, sei es finanziell, materiell oder durch das Geben von persönlicher Zeit und Aufmerksamkeit. Der Geber ist um die Bedürfnisse anderer besorgt und sucht nach Möglichkeiten, Güter, Geld und Zeit bei Bedarf mit ihnen zu teilen.

Leitung - Der begabte Leiter ist einer, der andere Menschen in der Gemeinde führt, ihnen vorsteht oder die Leitung hat. Das Wort bedeutet wörtlich „Lotse“ und beinhaltet die Vorstellung von jemandem, der ein Schiff steuert. Jemand mit der Gabe der Leitung regiert mit Weisheit und Gnade und zeigt die Frucht des Geistes in seinem Leben, indem er mit gutem Beispiel vorangeht.

Barmherzigkeit - Eng verbunden mit der Gabe der Ermutigung ist die Gabe der Barmherzigkeit in denen offensichtlich, die mitfühlend gegenüber anderen sind, die in Not sind, die Mitgefühl und Sensibilität zeigen, gepaart mit dem Wunsch und den Mitteln, ihr Leiden auf eine freundliche und fröhliche Weise zu lindern. Wort der Weisheit - Die Tatsache, dass dieses Geschenk als das „Wort“ der Weisheit beschrieben wird, deutet darauf hin, dass es eine der sprechenden Gaben ist. Diese Gabe beschreibt jemanden, der die biblische Wahrheit so verstehen und aussprechen kann, dass er sie mit aller Einsicht geschickt auf Lebenssituationen anwenden kann.

Wort der Erkenntnis - Dies ist eine weitere sprechende Gabe, die das Verständnis der Wahrheit mit einer Erkenntnis beinhaltet, die nur durch Offenbarung von Gott kommt. Diejenigen mit der Gabe der Erkenntnis verstehen die tiefen Dinge Gottes und die Geheimnisse seines Wortes.

Glaube - Alle Gläubigen besitzen einen gewissen Glauben, weil er eine der Gaben des Geistes ist, die allen verliehen wird, die im Glauben zu Christus kommen (Galater 5,22-23). Die geistliche Gabe des Glaubens wird von einem Menschen mit einem starken und unerschütterlichen Vertrauen in Gott, sein Wort, seine Verheißungen und in die Kraft des Gebets, Wunder zu bewirken, gezeigt.

Heilung - Obwohl Gott auch heute noch heilt, gehörte die Fähigkeit der Menschen, wundersame Heilungen zu bewirken, zu den Aposteln der Kirche des ersten Jahrhunderts, um zu bestätigen, dass ihre Botschaft von Gott kam. Christen haben heute nicht die Macht, Kranke zu heilen oder Tote auferstehen zu lassen. Wenn sie es täten, wären die Krankenhäuser und Leichenhäuser voll von diesen „begabten“ Menschen, die überall Betten und Särge leerten.

Wunderbare Kräfte - Auch bekannt als das Wirken von Wundern, ist eine weitere vorübergehende Zeichengabe, die darin bestand, übernatürliche Ereignisse auszuführen, die nur der Macht Gottes zugeschrieben werden konnten (Apg 2,22). Diese Gabe wurde unter anderem von Paulus (Apg 19,11-12), Petrus (Apg 3,6), Stephanus (Apg 6,8) und Philippus (Apg 8,6-7) gezeigt.

Unterscheidung (Erkennen) von Geistern - Bestimmte Individuen besitzen die einzigartige Fähigkeit, die wahre Botschaft Gottes aus der des Betrügers Satan zu bestimmen, zu dessen Methoden die Darstellung einer irreführenden und falschen Lehre gehört. Jesus sagte, dass viele in seinem Namen kommen und viele verführen würden (Matthäus 24,4-5), aber die Gabe, Geister zu erkennen, wird der Kirche gegeben, um sie vor solchen zu schützen.

In Zungenrede sprechen - Die Gabe der Zungenrede ist eine der vorübergehenden „Zeichengaben“, die der frühen Kirche gegeben waren, damit das Evangelium in der ganzen Welt allen Nationen und in allen bekannten Sprachen gepredigt werden konnte. Es ging um die göttliche Fähigkeit, in Sprachen zu sprechen, die dem Sprecher bisher unbekannt waren. Diese Gabe bestätigte die Botschaft des Evangeliums und diejenigen, die es predigten, als von Gott kommend. Der Ausdruck „mancherlei Zungenrede“ schließt effektiv die Idee einer „persönlichen Gebetssprache“ als geistliche Gabe aus.

Deuten von Zungenrede - Eine Person mit der Gabe, Zungenrede zu deuten, konnte verstehen, was ein Zungensprecher sagte, obwohl sie die Sprache, die gesprochen wurde, nicht kannte. Der Zungenreden-Deuter gab dann die Botschaft des Zungensprechers an alle anderen weiter, so dass alle verstehen konnten.

Hilfen - Eng verbunden mit der Gabe der Barmherzigkeit ist das Geschenk der Hilfe. Diejenigen mit der Gabe der Hilfe sind diejenigen, die anderen in der Kirche mit Mitgefühl und Gnade helfen oder Hilfe leisten können. Dies bietet ein breites Spektrum an Einsatzmöglichkeiten. Am wichtigsten ist, dass dies die einzigartige Fähigkeit ist, diejenigen zu erkennen, die mit Zweifeln, Ängsten und anderen geistlichen Kämpfen zu kämpfen haben; sich mit einem freundlichen Wort, einem verständnisvollen und mitfühlenden Verhalten auf diejenigen zuzubewegen, die in geistlicher Not sind; und die biblische Wahrheit zu sprechen, die sowohl für schuldig erklärt als auch liebevoll ist.

English
Zurück zur deutschen Startseite

Gibt es eine Liste mit geistliche Gaben?

Finden Sie heraus, wie Sie ...

ewiges Leben erhalten



Gottes Vergebung empfangen