Inwiefern ist die Gemeinde der Leib Christi?


Frage: "Inwiefern ist die Gemeinde der Leib Christi?"

Antwort:
Der Begriff „Leib Christi“ ist eine im Neuen Testament übliche Metapher für die Gemeinde (alle diejenigen, die wirklich erlöst sind). Die Gemeinde wird in Römer 12,5 „ein Leib in Christus“ genannt, in 1. Korinther 10,17 „ein Leib“, in 1. Korinther 12,27 und Epheser 4,12 „Christi Leib bzw. Leib Christi“, in Hebräer 13,3 „im Leibe“. Die gläubige Gemeinde wird mit „dem Leib“ von Christus in Epheser 5,23 und Kolosser 1,24 gleichgestellt.

Als Christus in unsere Welt kam, nahm er einen physischen Körper an, der für ihn „bereitet“ war (Hebräer 1,5; Philipper 2,7). Durch seinen physischen Körper zeigte Jesus die Liebe von Gott klar, greifbar und mutig – besonders durch seinen aufopfernden Tod am Kreuz (Römer 5,8). Nach seinem körperlichen Aufsteigen in den Himmel führt Christus sein Werk durch diejenigen, die er erlöst hat, fort – die Gemeinde zeigt jetzt die Liebe von Gott klar, greifbar und mutig. In dieser Art und Weise fungiert die Gemeinde als „Leib Christi“.

Die Gemeinde darf aufgrund folgender Tatsachen Leib Christi genannt werden:

1) Mitglieder des Leibes Christi sind durch die Erlösung mit Christus verbunden (Epheser 4,15-16).

2) Mitglieder des Leibes Christi folgen Christus als Haupt ihrer Gemeinde (Epheser 1,22-23).

3) Mitglieder des Leibes Christi sind die physische Darstellung Christi in dieser Welt. Die Gemeinde ist der Organismus, durch den Christus der Welt von heute sein Leben offenbart.

4) In den Mitgliedern des Leibes Christi wohnt der Heilige Geist von Christus inne (Römer 8,9).

5) Mitglieder des Leibes Christi besitzen eine Vielfalt an Gaben, die unterschiedlichen Aufgaben dienen (1. Korinther 12,4-31). „Denn wie der Leib einer ist und hat doch viele Glieder, alle Glieder des Leibes aber, obwohl sie viele sind, doch ein Leib sind: so auch Christus“ (Vers 12).

6) Mitglieder des Leibes Christi teilen eine gemeinsame Bindung mit allen anderen Christen, unabhängig von Herkunft, Rasse oder Art des Gottesdienstes. „…auf dass im Leib keine Spaltung sei, sondern die Glieder einträchtig füreinander sorgen.“ (1. Korinther 12,25).

7) Mitglieder des Leibes Christi sind in ihrer Errettung sicher (Johannes 10,28-30). Denn wenn ein Christ seine Erlösung verlieren würde, müsste Gott eine „Amputation“ am Leib Christi vornehmen!

8) Mitglieder des Leibes Christi haben Teil an Christi Tod und Auferstehung (Kolosser 2,12).

9) Mitglieder des Leibes Christi teilen das Erbe von Christus (Römer 8,17).

10) Mitglieder des Leibes Christi erhalten das Geschenk von Christi Gerechtigkeit (Römer 5,17).

English


Zurück zur deutschen Startseite

Inwiefern ist die Gemeinde der Leib Christi?

Finden Sie heraus, wie Sie ...

ewiges Leben erhalten



Gottes Vergebung empfangen