Wie lebe ich ein Leben für Gott?



 

Frage: "Wie lebe ich ein Leben für Gott?"

Antwort:
Gott gab uns sehr klare Instruktionen in seinem Wort, wie wir für ihn leben sollen. Das beinhaltet die Anweisung andere zu lieben (Johannes 13,34-35), der Aufruf ihm zu folgen, auf Kosten der eigenen Wünsche (Matthäus 16,24), die Ermahnung sich um Arme und Bedürftige zu kümmern (Jakobus 1,27) und die Warnung nicht in sündiges Verhalten zu verfallen, wie die, die Gott nicht kennen (1.Thessalonicher 5,6-8). Jesus fasste ein Leben für Gott zusammen, als ihn ein Lehrer des Gesetzes nach dem wichtigsten Gebot fragte. Jesus antwortete: „Das höchste Gebot ist das: »Höre, Israel, der Herr, unser Gott, ist der Herr allein, und du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele, von ganzem Gemüt und von allen deinen Kräften«. Das andre ist dies: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst« (3.Mose 19,18). Es ist kein anderes Gebot größer als diese.“ (Markus 12,29-31).

Das Gebet Jesu bei seiner Kreuzigung wirft auch Licht auf unseren Lebenssinn. In Bezug auf Gläubige betete er: „Und ich habe ihnen die Herrlichkeit gegeben, die du mir gegeben hast, damit sie eins seien, wie wir eins sind, ich in ihnen und du in mir, damit sie vollkommen eins seien und die Welt erkenne, dass du mich gesandt hast und sie liebst, wie du mich liebst. Vater, ich will, dass, wo ich bin, auch die bei mir seien, die du mir gegeben hast, damit sie meine Herrlichkeit sehen, die du mir gegeben hast; denn du hast mich geliebt, ehe der Grund der Welt gelegt war. Gerechter Vater, die Welt kennt dich nicht; ich aber kenne dich und diese haben erkannt, dass du mich gesandt hast. Und ich habe ihnen deinen Namen kundgetan und werde ihn kundtun, damit die Liebe, mit der du mich liebst, in ihnen sei und ich in ihnen.“ (Johannes 17,22-26). Jesus Wunsch ist eine Beziehung mit uns.

Das Bekenntnis von Westminster sagt: „Des Mannes Hauptzweck ist es Gott zu verherrlichen und ihn für immer zu genießen.” (Übersetzung). Ein Leben für Gott gelebt, verherrlicht Gott. Wir streben mit unserem gesamten Wesen nach Gott – Herz, Seele, Verstand und Kraft. Wir verweilen in Christus (Johannes 15,4&8) und handeln daher wir er, in dem wir andere lieben. Hierdurch bringen wir Herrlichkeit über seinen Namen und genießen die Beziehung, für die wir ursprünglich geschaffen worden sind.

Diejenigen, die für Gott leben wollen, müssen ihn in seinem Wort suchen. Wir müssen nach der Führung des Heiligen Geistes suchen, um das Wort in unserem Leben anzuwenden. Ein Leben für Gott bedeutet sich selbst aufzugeben und Gottes Willen über alles andere zu stellen. Wenn wir näher an ihn heranrutschen und ihn besser kennenlernen, wird sein Wunsch für uns natürlicher erscheinen. Wenn wir im Glauben wachsen und reifen, wird unser Wunsch Gottes Gebote einzuhalten stärker, weil unsere Liebe für ihn zunimmt. Wie Jesus sagte: „Liebt ihr mich, so werdet ihr meine Gebote halten.“ (Johannes 14,15).


Zurück zur deutschen Startseite

Wie lebe ich ein Leben für Gott?