Was ist kontemporäre Theologie?


Frage: "Was ist kontemporäre Theologie?"

Antwort:
Kontemporäre Theologie wird üblicher Weise als Studium der Theologie und theologischen Trends von der Zeit nach dem 1. Weltkrieg bis in die Gegenwart definiert. Die Hauptgebiete, die typischer Weise durch die kontemporäre Theologie adressiert werden liegen etwa zwischen dem 20. Jahrhundert und heute und beinhalten Fundamentalismus, Neu-Orthodoxie, Pfingstbewegung, Evangelikalismus, Neoliberalismus, Katholizismus nach dem 2. Vatikanischem Konzil, östliche Orthodoxie des 20. Jahrhunderts und die charismatische Bewegung.

Über die großen Kategorien hinausgehend beschäftigt sich kontemporäre Theologie auch mit speziellen Gebieten, wie Befreiungstheologie, feministische Theologie und verschiedene ethische Theologien.

Mit der großen Vielzahl an Glaubensbekenntnissen, würden wenige Theologen behaupten “Experten” auf dem Gebiet kontemporärer Theologie zu sein. Der Trend ist eher, sich auf ein oder mehrere Gebiete der kontemporären Theologie zu spezialisieren und diese zu recherchieren.

Ein neuerer Zweig der kontemporären Theologie ist die Lehre des interreligiösen Dialogs. Hier wird historische christliche Theologie mit den Weltanschauungen von nichtchristlichen Glaubenssystem verglichen als Basis für den Dialog zwischen den unterschiedlichen Glaubensrichtungen. Neuere Arbeiten konzentrierten sich auf gleiche Werte zwischen zwei oder mehr Glaubensrichtungen, so wie die „abrahamischen Glaubensrichtungen“ (Judentum, Christentum, Islam) oder östliche Religionen (wie Hinduismus, Buddhismus und christliche Bewegungen, wie die chinesische Untergrund Kirche).

Kontemporäre Theologie ist primär ein Feld akademischer Wissenschaft. Als solche adressiert sie intellektuelle Herausforderungen der Theologie, inklusive Wissenschaft, sozialen Themen und religiösen Praktiken. Obwohl viele kontemporäre Theologen ein christliches Erbe haben, trifft dies nicht auf alle zu. Tatsächlich sind viele agnostische und sogar atheistische Gelehrte diesem Gebiet beigetreten und lehren ihren Blickwinkel auf den Glauben in der kontemporären Gesellschaft.

Für den Bibel-gläubigen Christen ist kontemporäre Theologie wichtig, weil sie die Entwicklung der Glaubensrichtungen der jüngeren Vergangenheit nachvollzieht. Jedoch ist es wichtig zu wissen, dass die kontemporäre Theologie oft von der traditionellen christlichen Theologie abweicht, wenn sie den Glauben im Kontext mit verschiedenen sozialen Bewegungen oder im Vergleich mit anderen Glaubenssystemen evaluiert. Die bibeltreue Weltanschauung dabei aufrecht zu erhalten, ist dabei meist nicht das Ziel.

Diejenigen, die verstehen wollen, was Gottes Wort mit Blick auf heutige wichtige Themen lehrt, können hilfreiche Informationen im breitgefächerten, kontemporären theologischen Material finden. Aber die Bibel selbst verändert sich nicht. Sie ist der Standard für die Wahrheit für einen Gläubigen, heute und für alle Zeiten (2. Timotheus 3,16-17).

English
Zurück zur deutschen Startseite

Was ist kontemporäre Theologie?