Wieviel Gewicht sollte auf die Anbetung von Gott in der Kirche gelegt werden?



 

Frage: "Wieviel Gewicht sollte auf die Anbetung von Gott in der Kirche gelegt werden?"

Antwort:
Wenn jemand unser Leben gerettet hat, wäre Dankbarkeit die Reaktion darauf. Wenn wir ein Geschenk erhalten, das wir uns selbst nie hätten leisten können, zeigen wir unsere Wertschätzung. Anbetung und Verehrung von Gott sind der Ausdruck unserer Wertschätzung und Dankbarkeit an Gott. Jesus hat uns gerettet. Gottes Liebe ist ohne Bedingung. Unsere Verehrung erkennt Seine Autorität als Schöpfer unseres Universums an und als Erlöser unserer Seelen. Anbetung ist daher eine der höchsten Prioritäten für Gläubige und daher auch für die Kirche.

Das Christentum ist unter den anderen Religionen einzigartig, weil es auf der persönlichen Beziehung zu Gott basiert. 2.Mose 34,14 sagt: „denn du sollst keinen andern Gott anbeten. Denn der HERR heißt ein Eiferer; ein eifernder Gott ist er.“ Der Hauptbestandteil unseres Glaubens ist die persönliche Beziehung mit unserem Schöpfer.

Verehrung ist eine Feier dieser persönlichen Beziehung. Durch die Verehrung oder Anbetung kommunizieren wir mit Gott und wir erkennen Ihn als Herrn und Gottheit an. Ob in Musik oder Ausrufen, durch Gebet oder andere Mittel, ist die Verehrung im Kern der Ausdruck mit Gott intim zu sein. Wir müssen im Gehorsam gegenüber Gottes Gebote und Befehle leben, aber es ist kein kalter, gedankenloser Gehorsam, den Er sich wünscht. 5.Mose 6,5 sagt: „Und du sollst den HERRN, deinen Gott, lieb haben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und mit all deiner Kraft.“

Die Kirche ist eine Gemeinschaft aller, die den Namen von Gott anrufen, die Gnade, die am Kreuz durch Jesus angeboten wurde, annehmen. Wir sollen Nachfolger machen und gehorsam gegenüber der Ge-/Verbote von Gott leben. 1.Johannes 3,24 sagt: „Und wer seine Gebote hält, der bleibt in Gott und Gott in ihm.“

Jedes Mitglied der Gemeinde ist aufgerufen Gott zu verehren. Jeder muss Zeit im Gebet verbringen und von Herzen zu Gott sprechen. Wir sollen Sein Wort in der Heiligen Schrift lesen und über das Wort in unserem Herzen meditieren. Private Zeit der Anbetung ist wichtig für unser persönliches spirituelles Wachstum. Als Gemeinde von Gläubigen sollen wir ständig in die Verehrung Gottes involviert sein, z.B. durch singen, beten, durch das Studieren des Wort Gottes und das Dazulernen, durch die Ausübung unserer geistlichen Gaben zum Nutzen der Kirche. Anbetung und Verehrung von Gott ist die höchste Priorität in der Kirche.


Zurück zur deutschen Startseite

Wieviel Gewicht sollte auf die Anbetung von Gott in der Kirche gelegt werden?