Sind alle Kinder Gottes oder nur die Christen?



 

Frage: "Sind alle Kinder Gottes oder nur die Christen?"

Antwort:
Die Bibel ist eindeutig, dass Menschen Gottes Schöpfung sind (Kolosser 1,16) und, dass Gott die ganze Welt liebt (Johannes 3,16), aber nur die, die wiedergeboren (gerettet durch den Glauben an Jesus Christus) sind, sind Kinder Gottes (Johannes 1,12; 11,52; Römer 8,16; 1. Johannes 3, 1-10).

In der Heiligen Schrift werden die Verlorenen (Ungläubigen) nie Kinder Gottes genannt. Epheser 2, 3 sagt uns, dass bevor wir gerettet wurden, wir “Kinder des Zorns von Natur” aus waren. Römer 9, 8 sagt, „nicht das sind Gottes Kinder, die nach dem Fleisch Kinder sind; sondern nur die Kinder der Verheißung werden als seine Nachkommenschaft anerkannt.“ Wir werden nicht als Kinder Gottes geboren, sondern in Sünde, die uns von Gott trennt und uns mit Satan als Gottes Feind verbindet (Jakobus 4,4, 1. Johannes 3,8). Jesus sagte: „Wäre Gott euer Vater, so liebtet ihr mich; denn ich bin von Gott ausgegangen und komme von ihm; denn ich bin nicht von selbst gekommen, sondern er hat mich gesandt. “ (Johannes 8, 42). Nur ein paar Verse weiter in Johannes 8,44 sagt Jesus zu den Pharisäern: „Ihr habt den Teufel zum Vater und nach eures Vaters Gelüste wollt ihr tun.“ Die Tatsache, dass diejenigen, die nicht gerettet sind, auch nicht Gottes Kinder sind, liest man auch in 1.Johannes 3,10: „ Daran wird offenbar, welche die Kinder Gottes und welche die Kinder des Teufels sind: Wer nicht recht tut, der ist nicht von Gott, und wer nicht seinen Bruder lieb hat.“

Wir werden die Kinder Gottes, wenn wir gerettet sind, weil Gott uns in Seine Familie adoptiert durch unsere Beziehung zu Jesus Christus (Galater 4, 5-6; Epheser 1,5). Das kann man in Versen wie Römer 8, 14-17 klar erkennen: „Denn welche der Geist Gottes treibt, die sind Gottes Kinder. Denn ihr habt nicht einen knechtischen Geist empfangen, dass ihr euch abermals fürchten müsstet; sondern ihr habt einen kindlichen Geist empfangen, durch den wir rufen: Abba, lieber Vater! Der Geist selbst gibt Zeugnis unserm Geist, dass wir Gottes Kinder sind. Sind wir aber Kinder, so sind wir auch Erben, nämlich Gottes Erben und Miterben Christi, wenn wir denn mit ihm leiden, damit wir auch mit zur Herrlichkeit erhoben werden.“ „Denn ihr seid alle durch den Glauben Gottes Kinder in Christus Jesus“ (Galater 3,26), weil „er uns dazu vorherbestimmt, seine Kinder zu sein durch Jesus Christus nach dem Wohlgefallen seines Willens“ (Epheser 1,5)


Zurück zur deutschen Startseite

Sind alle Kinder Gottes oder nur die Christen?