Was ist Kenosis?



 

Frage: "Was ist Kenosis?"

Antwort:
Der Begriff „Kenosis“ kommt aus dem griechischen Wort über die Lehre der Entäußerung Christi bei Seiner Menschwerdung.

Kenosis war eine Selbstentsagung, keine Entsagung der Göttlichkeit oder ein Austausch der Göttlichkeit gegen Menschlichkeit. Philipper 2,7 sagt uns, dass Jesus „entäußerte sich selbst und nahm Knechtsgestalt an, ward den Menschen gleich und der Erscheinung nach als Mensch erkannt.“ Jesus hörte nicht auf Gott zu sein, während Seinem irdischen Dienst. Aber Er legte Seine himmlische Herrlichkeit und die von Angesicht zu Angesicht bestehende Beziehung mit Gott ab. Er legte auch Seine unabhängige Autorität ab. Während Seiner irdischen Mission unterwarf sich Christus komplett dem Willen des Gott Vaters.

Als Teil der Kenosis, handelte Jesus manchmal mit menschlichen Einschränkungen (Johannes 4,6; 19,28). Gott wird nicht müde und durstig. Matthäus 24,36 sagt uns: „Von dem Tage aber und von der Stunde weiß niemand, auch die Engel im Himmel nicht, auch der Sohn nicht, sondern allein der Vater.“ Wir wundern uns vielleicht, ob Jesus Gott war, wenn Er nicht alles wusste, wie Gott der Vater. (Psalm 139,1-6)? Augenscheinlich trat Er einige Attribute Seiner Göttlichkeit, während Seiner irdischen Lebenszeit, ab. Jesus war dennoch perfekt heilig, gerecht, gnädig, großzügig und liebend, aber zu unterschiedlicher Ausprägung war Er nicht allwissend oder allmächtig.

Allerdings fokussieren wir uns oft zu sehr darauf was Jesus aufgab, wenn wir von Kenosis sprechen. Aber Kenosis handelt auch davon, was Christus annahm. Jesus erwarb die menschliche Natur und demütigte sich. Jesus kam aus der Herrlichkeit des Himmels zu einem menschlichen Wesen, der am Kreuz getötet wurde. Philipper 2,6-8 erklärt: „Er, der in göttlicher Gestalt war, hielt es nicht für einen Raub, Gott gleich zu sein, sondern entäußerte sich selbst und nahm Knechtsgestalt an, ward den Menschen gleich und der Erscheinung nach als Mensch erkannt. Er erniedrigte sich selbst und ward gehorsam bis zum Tode, ja zum Tode am Kreuz.“ Es war die ultimative Demütigung, dass Gott des Universums ein menschliches Wesen wurde und für Seine eigene Schöpfung gestorben ist. Kenosis bedeutet daher, dass Christus die menschliche Natur mit ihren Einschränkungen annahm, jedoch ohne der Sünde.


Zurück zur deutschen Startseite

Was ist Kenosis?