Was ist die Hure von Babylon / das Geheimnis von Babylon?


Frage: "Was ist die Hure von Babylon / das Geheimnis von Babylon?"

Antwort:
Ein Teil der Vision von Johannes in Offenbarung beinhaltet eine symbolhafte Beschreibung einer „Hure von Babylon" bzw. „Geheimnis von Babylon. Offenbarung 17,1-2 beschreibt die Vision: „Und es kam einer von den sieben Engeln, die die sieben Schalen hatten, redete mit mir und sprach: Komm, ich will dir zeigen das Gereicht über die große Hure, die an vielen Wassern sitzt, mit der die Könige auf Erden Hurerei getrieben haben; und die auf Erden wohnen, sind betrunken geworden von dem Wein ihrer Hurerei." Offenbarung 17,5 gibt ihren Namen: „und auf ihrer Stirn war geschrieben ein Name, ein Geheimnis: Das Große Babylon, die Mutter der Hurer und aller Gräuel auf Erden."

Gemäß Offenbarung 17,3 sitzt die Prostituierte in der Vision auf einem scharlachroten Tier mit sieben Köpfen und zehn Hörnern und war „voll lästerlicher Namen". Dieses Tier ist dasselbe Tier wie in Offenbarung 13,1 – die Beschreibung ist identisch – ein Tier, das den Antichrist symbolisiert, den Verwüster (vergl. 2. Thessalonicher 2,3-4; Daniel 9,27). Also steht die Hure von Babylon in enger Verbindung mit dem Antichrist in den Endzeiten – wer oder was sie auch ist.

Die Tatsache, dass die Hure von Babylon auch als "Geheimnis" bezeichnet wird, bedeutet, dass wir nicht mit Sicherheit ihre Identität kennen können. Die Passage gibt uns jedoch einige Anhaltspunkte. Offenbarung 17,9 sagt: „Hier ist der Verstand nötig, der Weisheit hat: Die sieben Köpfe sind sieben Berge, auf denen die Frau sitzt. Und es sind sieben Könige." Einige verlinken diese Passage mit der römisch-katholischen Kirche, weil in der Antike die Stadt Rom als „Stadt der sieben Hügel" bekannt war.

Jedoch erklärt Vers 10, dass die sieben Berge sieben Königreiche repräsentieren, fünf sind bereits untergegangen, eines besteht und eines entsteht erst noch. Daher dann die „Hure von Babylon" nicht exklusiv auf Rom verweisen. Sie steht viel mehr mit sieben unterschiedlichen Weltreichen in Verbindung (von dem eines noch in der Zukunft liegt).

Offenbarung 17,15 stellt eine Verbindung der Prostituierten mit „Völker und Völkerscharen und Nationen und Sprachen" her. Die Hure von Babylon wird großen, weltweiten Einfluss genießen. Sie wird zu einer Zeit Macht über die gesamte Welt haben, denn sie ist „die große Stadt, welche die Königsherrschaft über die Könige der Erde hat". (Offenbarung 17,18). Allerdings werden die Könige, die unter dem Antichrist herrschen, sich eines Tages in Hass gegen sie wenden und sie zerstören (Offenbarung 17,16).

Kann das Geheimnis um die Hure von Babylon gelüftet werden? Ja, zumindest teilweise. Die Hure von Babylon ist ein bösartiges Weltsystem, kontrolliert durch den Antichrist während der großen Trübsal Periode. Die Könige der Erde begehen mit ihr „Hurerei" [Ehebruch/Betrug] und die Einwohner der Erde sind „betrunken" von ihrer Hurerei. Oft wird Hurerei in der Heiligen Schrift metaphorisch für Götzenverehrung und spirituelle Untreue verwendet (z.B. 2. Mose 34,16; Hesekiel 6,9). Es scheint so, als wäre die Hure von Babylon der Höhepunkt aller falschen Religionssysteme durch die Zeitgeschichte. Die Tatsache, dass sie „trunken vom Blut der Heiligen" ist (Offenbarung 17,6) zeigt ihren Hass gegenüber wahrem, gottesfürchtigem Glauben und ihr entsetzlicher Niedergang zeigt Gottes Hass auf falsche, nicht gottesfürchtige Religion (Verse 16-17).

English


Zurück zur deutschen Startseite

Was ist die Hure von Babylon / das Geheimnis von Babylon?