Warum gibt Gott den gefallenen Engeln nicht Gelegenheit zur Reue?



 

Frage: "Warum gibt Gott den gefallenen Engeln nicht Gelegenheit zur Reue?"

Antwort:
Die Bibel spricht dieses besondere Thema, ob gefallene Engel die Gelegenheit zur Reue haben, nicht an, aber wir können Einblick erhalten, über das was die Bibel uns sagt. Erstens Satan (Teufel, Luzifer) war einer der höchsten Engel, vielleicht der Höchste (Hesekiel 28,14). Er und die anderen Engel waren ständig bei Gott und kannten seine Herrlichkeit. Daher gab es keine Entschuldigung für ihre Rebellion gegen Gott und dafür, dass sie sich von ihm abwandten. Sie wurden nicht in Versuchung geführt. Diese Rebellion von Luzifer und der anderen Engel gegen Gott, trotz ihres Wissens war das höchste Übel.

Zweitens hat Gott keinen Plan für die Erlösung von Engeln, so wie für die Menschen, bereitet. Der Fall der menschlichen Rasse erforderte das erlösende Opfer für die Sünde und Gott bot Jesus als Opfer an. In seiner Gnade hat Gott die Menschheit gerettet und sich selbst dadurch Ruhm gebracht.

Es war kein solches Opfer geplant für die Engel. Gott bezeichnet solche Engel, die ihm treu bleiben, als „auserwählte Engel“ (1.Timotheus 5,21). Wir kennen aus der biblischen Lehre der Auserwählung, dass diejenigen, die Gott für die Erlösung auswählt, gerettet sind und sie nichts mehr von Gottes Liebe trennen kann (Römer 8,38-39). Eindeutig waren die rebellierenden Engel nicht von Gott „auserwählte Engel“. Die Bibel gibt uns keinen Grund zu glauben, dass Engel Reue zeigen würden, auch wenn Gott ihnen dazu Gelegenheit bieten würde (1.Petrus 5,8). Die gefallenen Engel scheinen sich voll und ganz der Opposition gegen Gott und gegen Gottes Volk zu widmen. Die Bibel sagt, dass die Schwere von Gottes Urteil sich unterscheidet je nachdem, welches Wissen die Person hat (Lukas 12,48). Die gefallenen Engel also, mit ihrem großen Wissen über Gott, verdienen in hohem Maße die Rache Gottes.


Zurück zur deutschen Startseite

Warum gibt Gott den gefallenen Engeln nicht Gelegenheit zur Reue?