Was ist Evangelikalismus?


Frage: "Was ist Evangelikalismus?"

Antwort:
Evangelikalismus ist ein etwas breit gefasster Begriff, der verwendet wird, um eine Bewegung innerhalb des Protestantismus zu beschreiben, die die Betonung auf die persönliche Beziehung mit Jesus Christus legt. Diese Beziehung beginnt, wenn eine Person Christus Vergebung erhält und spirituell wiedergeboren wird. Diejenigen, die diesem Glauben angehören, werden Evangelikale genannt.

Das Wort Evangelikalismus wird abgeleitet aus den griechischen Wörtern euangelion, was „gute Botschaft” bedeutet, und euangelizomai, was bedeutet „gute Botschaft zu verkünden“. Diese gute Botschaft ist, dass „Christus gestorben ist für unsre Sünden nach der Schrift; und dass er begraben worden ist; und dass er auferweckt worden ist am dritten Tage nach der Schrift; und dass er gesehen worden ist von Kephas, danach von den Zwölfen.“ (1. Korinther 15,3b-5). Diese gute Botschaft, die das Evangelium von Christus ist, und die Verkündigung dessen ist es, worauf Evangelikalismus basiert.

Die Wurzeln des Evangelikalismus gehen auf die protestantische Reformation zurück, in deren Zeit die Bibel zu den Massen gebracht wurde. Zuvor vernachlässigte biblische Wahrheiten wurden wiederentdeckt und gelehrt. Es dauerte bis zum großen Aufschwung des 18. und 19. Jahrhunderts in Europa und Amerika, bis der Evangelikalismus wirklich als Bewegung begann. Wie bei der Reformation brachte die evangelikale Bewegung und ihr Fokus auf die persönliche Beziehung mit Jesus Christus eine neue Vitalität in die akkurate Interpretation und Anwendung von Gottes Wort. Dies hat sich bis heute durchgesetzt, obwohl der Begriff inzwischen missverstanden und falsch angewendet wird.

Traditionell war der Evangelikalismus theologisch konservativ. Dies wurde jedoch immer weniger ausgeprägt. Die aktuelle Verwendung des Begriffs ist nicht mehr auf tatsächlich wiedergeborene Christen beschränkt, ebenso wenig wie auf Konservative oder Fundamentalisten. Tatsächlich wird oft Evangelikalismus und Protestantismus gleichgestellt, liberal oder anderweitig. Leider wird Evangelikalismus heute oft mit konservativer Politik gleichgesetzt. Obwohl eine evangelikale christliche Weltanschauung oft konservative politische Standpunkte nach sich zieht, ist Politik definitiv nicht der Fokus des wahren Evangelikalismus.

Die Definition des Evangelikalismus variiert somit in den Augen der Welt. Das echte Herz des Evangelikalismus liegt aber in der Verkündung der Botschaft des Evangeliums in Wort und Taten. Für einen evangelikalen Christen gibt es kein höheres Ziel, als diese Botschaft und Wahrheit über Gottes Liebe auszuleben und zu teilen.

English
Zurück zur deutschen Startseite

Was ist Evangelikalismus?

Finden Sie heraus, wie Sie ...

ewiges Leben erhalten



Gottes Vergebung empfangen