Was sind Erzengel?


Frage: "Was sind Erzengel?"

Antwort:
Das Wort „Erzengel” tritt in nur zwei Bibelversen auf. 1. Thessalonicher 4,16: „Denn er selbst, der Herr, wird, wenn der Ruf ertönt, wenn die Stimme des Erzengels und die Posaune Gottes erschallen, herabkommen vom Himmel, und die Toten werden in Christus auferstehen zuerst.“ Judas Vers 9 erklärt: „Als aber Michael, der Erzengel, mit dem Teufel stritt und mit ihm rechtete um den Leichnam des Mose, wagte er nicht, ihn für die Lästerung zu verurteilen, sondern sprach: Der Herr strafe dich!“ Michael ist der einzige namentlich erwähnte Erzengel in der Bibel.

Das Wort „Erzengel“ kommt aus der griechischen Bedeutung „Engelsfürst(-anführer)“. Es ist ein zusammengesetztes Wort aus „archon“ (Leiter, Chef) und „aggelos“ (Engel oder Botschafter). Die Bibel deutet an mehreren Stellen darauf hin dass Engel eine Hierarchie in der Anführerschaft haben, und ein Erzengel scheint der Anführer anderer Engel zu sein.

Wie alle Engel sind Erzengel persönliche Wesen, die von Gott geschaffen wurden. Sie besitzen Intelligenz, Kraft und Herrlichkeit. Sie sind eher spiritueller Natur als körperlicher Natur. Erzengel dienen Gott und erfüllen seine Ziele.

Judas 1,9 benutzt den bestimmten Artikel „der Erzengel“, was möglicherweise heißt, dass Michael der einzige Erzengel ist. Allerdings beschreibt Daniel 10,13 Michael als „einen der Ersten unter den Engelsfürsten“. Das wiederum indiziert möglicherweise, dass es mehr als nur einen Erzengel gibt, weil Michael auf die gleiche Ebene mit anderen „Engelsfürsten“ gesetzt wird. Obwohl es also möglich ist, dass es mehrere Erzengel gibt, sollte man über Gottes Word nicht spekulieren, indem man andere Angel als Erzengel deklariert. Selbst wenn es mehrere Erzengel gibt, scheint Michael möglicherweise der Anführer unter ihnen sein.

In Daniel 10,21 beschreibt ein Engel Michael den Erzengel als „eurem Engelfürsten“. Da der Engel zu Daniel spricht und da Daniel ein Jude ist, deuten wir die Aussage des Engels so, dass Michael damit betraut ist, sich um das jüdische Volk zu kümmern. Daniel 12,1 bestätigt diese Interpretation, indem er Michael bezeichnet als „…der große Engelsfürst, der für dein [Daniels] Volk eintritt…“. Vielleicht haben auch andere Erzengel die Aufgabe, über Völker zu wachen, allerdings sind sie in der Bibel nicht aufgeführt. Auch „gefallene“ Engel scheinen „Bereiche“ zu haben, da Daniel einen geistlichen „Engelfürst von Griechenland“ und einen geistlichen „Engelfürst von Persien“ nennt, die sich dem heiligen Engel entgegensetzen, der Daniel die Nachricht brachte (Daniel 10,20).

Eine der Aufgaben eines Erzengels, wie in Daniel 10 zu sehen, ist es, sich an spirituellen Kämpfen zu beteiligen. In 1. Thessalonicher 4 ist der Erzengel an der Wiederkunft Christi für seine Gemeinde beteiligt. Wir sehen auch Michael, den Erzengel, der mit Satan in Judas 1,9 ringt. Obwohl Michael sogar die Macht und Herrlichkeit eines Erzengels besaß, rief er den Herrn auf, Satan zu tadeln. Dies zeigt, wie mächtig Satan und wie abhängig Michael von Gottes Macht ist. Wenn der Erzengel den Herrn um seine Hilfe bittet, sollen wir dann weniger tun?

English
Zurück zur deutschen Startseite

Was sind Erzengel?