Hat die Erlösung auf mehr Einfluss, als nur auf das Leben nach dem Tod?

Hat die Erlösung auf mehr Einfluss, als nur auf das Leben nach dem Tod?


Frage: "Hat die Erlösung auf mehr Einfluss, als nur auf das Leben nach dem Tod?"

Antwort:
Wir betonen häufig, wie sehr die Erlösung/Errettung das Leben nach dem Tod beeinflusst, aber wir vernachlässigen, wie sie unser Leben hier und heute beeinflussen sollte. Zu Christus durch den Glauben zu kommen ist ein Wendepunkt im Leben in so vielerlei Hinsicht – wenn wir gerettet werden, werden wir frei von der Sündenschuld gestellt, wir erhalten ein neues Leben und eine neue Perspektive. Wie John Newton sagte: "Ich war einmal verloren, aber jetzt bin ich gefunden, war blind, aber jetzt sehe ich". Nach der Erlösung ändert sich alles.

In den Episteln finden wir ebenfalls eine konsistente Betonung auf das tägliche Leben. Gemäß Epheser 2,10 ist der Grund, warum wir gerettet werden, nicht um die Ewigkeit im Himmel zu verbringen, sondern „geschaffen in Christus Jesus zu guten Werken, die Gott zuvor bereitet hat." Diese „guten Werke" sind hier auf der Erde zu leisten. Wenn unsere ewige Erlösung sich nicht in unserem täglichen Leben widerspiegelt, gibt es ein Problem.

Jakobus schrieb seinen Brief, um angewandten Glauben zu bekräftigen. Unsere Erlösung sollte z.B. eine kontrollierte Zunge (Jakobus 1,26) zur Folge haben und viele andere Veränderungen in unserem Leben. Glaube, der behauptet ohne Nachweis guter Werke zu existieren ist „nutzlos" (Jakobus 2,20). Paulus schrieb in 1. Thessalonicher 2,12, dass wir ein Leben führen sollten, das würdig vor Gott ist. Ein Leben welches Gott zugewandt und ihm gehorsam ist, ist automatisch eine Folge aus der Erlösung heraus. Jesus lehrte, dass wir seine Diener sind, hier platziert, um seine Geschäfte fortzuführen, während wir seine Rückkehr erwarten (Lukas 19,12-27).

Im Buch Offenbarung, schickt Gott Briefe an sieben Gemeinden (Offenbarung 2-3) und in jedem gibt es spezielle Gebiete des täglichen Leben, die entweder befohlen oder verdammt werden. Die Gemeinde von Ephesus wurde für ihre Arbeit und Geduld hervorgehoben, die Gemeinde von Smyrna wurde für ihren Glauben in Prüfungen und Armut gelobt. Auf der anderen Seite wurde die Gemeinde von Pergamon für die Akzeptanz falscher Lehren gerügt und die Gemeinde von Thyatira, weil sie falschen Lehrern in sexuelle Sünden folgten. Offensichtlich betrachtete Jesus die Errettung als etwas, das das tägliche Leben beeinflussen soll, nicht nur das Nachleben.

Die Erlösung ist der Ausgangspunkt eines neuen Lebens (2. Korinther 5,17). Gott besitzt die Fähigkeit wiederaufzubauen und zu erneuern, was durch Sünde zerstört wurde. In Joel 2,25 versprach Gott den Israelitern, dass obwohl er ein Urteil für ihre Sünden über sie erstreckte, er in der Lage ist „euch die Jahre [zu] erstatten, deren Ertrag die Heuschrecken, Larven, Geschmeiß und Raupen gefressen haben", als Israel Reue zeigte und sich zu ihm zurückwandte. Eine ähnliche Erneuerung wird Israel in Sacharja 10,6 versprochen. Das soll nicht heißen, dass wenn man gerettet wird alles im Leben nur schön, problemlos und lustig sein wird. Es gibt jedoch auch Zeiten bei denen Gott erlaubt, dass wir Schwierigkeiten durchleben müssen, als Erinnerung für den hohen Preis für Sünde oder um zu lernen, dass wir uns mehr auf ihn verlassen müssen. Aber wir begegnen diesen Schwierigkeiten mit einem neuen Ausblick und Kraft von oben. Tatsächlich sind die Schwierigkeiten, die wir aushalten müssen, eigentlich Geschenke von Gott, um uns im Glauben wachsen zu lassen und um uns zum Segen für andere zu machen (2. Korinther 1,4–6; 12,8–10).

Während dem Dienst von Jesus auf Erden, wurde jeder der an ihn glaubte für immer verändert.

Der besessene Gerasener ging heim als Evangelist (Markus 5,20). Leprakranke gliederten sich geheilt und voller Freude wieder in die Gesellschaft ein (Lukas 17,15-16). Fischer wurden Apostel (Matthäus 4,19), reiche Zöllner wurden zu Wohltätern (Lukas 19,8-10). Durch den Glauben sind wir gerettet (Epheser 2,8) und die Veränderung, die die Errettung mit sich bringt, fängt an sich zu zeigen.

English


Zurück zur deutschen Startseite

Hat die Erlösung auf mehr Einfluss, als nur auf das Leben nach dem Tod?