Nach was sollten wir in einer Ehefrau suchen?


Frage: "Nach was sollten wir in einer Ehefrau suchen?"

Antwort:
Die wichtigste persönliche Beziehung, die ein Mann haben kann, mit Ausnahme seiner spirituellen Beziehung mit Gott durch den Herren Jesus Christus, ist die Beziehung mit seiner Ehefrau. Während man nach einer Frau Ausschau hält, sollte das wichtigste Prinzip sein, dass sie einen persönlichen Glauben an Jesus Christus hat. Der Apostel Paulus fordert uns auf „nicht unter fremdartigem Joch mit Ungläubigen“ zu gehen (2. Korinther 6,14). Wenn ein Mann und eine Frau nicht in völliger Übereinstimmung über dieses höchst wichtige Thema sind, kann keine christliche und erfüllte Ehe entstehen.

Allerdings stellt die Ehe mit einem Gläubigen keine Garantie dafür dar, dass man die volle Erfahrung ein „gleichartiges Joch” macht. Die Tatsache, dass eine Frau eine Christin ist, heißt nicht, dass sie spirituell auch gut zu einem passt. Hat sie dieselben spirituellen Ziele wie du? Hält sie sich an dieselben Glaubenslehren wie du? Hat sie dieselbe Begeisterung für Gott? Die Qualitäten einer potentiellen Ehefrau sind enorm wichtig. Viel zu viele Männer heiraten allein wegen emotionaler oder körperlicher Anziehung, und das kann ein Rezept für Versagen sein.

Wie sehen also gottgefällige Qualitäten einer Ehefrau aus, nach denen ein Mann suchen kann? Die Heilige Schrift gibt uns ein paar Leitlinien, mit denen wir uns ein Bild von einer christlichen Ehefrau machen können. Sie sollte ihre eigene spirituelle Beziehung mit dem Herren Jesus priorisieren. Der Apostel Paulus sagt der Ehefrau, dass sie sich dem Mann unterordnen muss, so wie dem Herrn (Epheser 5,22-24). Wenn sich eine Frau dem Herrn nicht unterordnet, wird sie sich vermutlich auch nicht ihrem Ehemann unterordnen, was nötig ist für ihr eigenes spirituelles Wohlbefinden. Wir können nicht die Erwartungen von jemand anderem erfüllen, ohne dass wir zuerst zulassen, dass Gott uns erfüllt. Eine Frau mit Gott im Mittelpunkt ihres Lebens ist eine gute Kandidatin für eine Ehefrau.

Paulus gibt außerdem ein paar Charakterzüge für eine Frau in seiner Anweisung über Führer in der Kirchengemeinde. „Desgleichen sollen ihre Frauen ehrbar sein, nicht verleumderisch, nüchtern, treu in allen Dingen.“ (1. Timotheus 3,11). In anderen Worten, es ist eine Frau, die nicht übermäßig stolz ist, die weiß, wann sie sprechen und schweigen soll und ihren Platz neben ihrem Mann mit Vertrauen einnimmt. Sie ist eine Frau, deren erster Fokus auf der Beziehung mit dem Herrn und ihrem eigenen geistlichen Wachstum liegt.

Die Verantwortung der Ehe ist für den Ehemann größer, weil Gottes Plan ihn als Kopf der Ehefrau und Familie vorsieht. Seine führende Position ist ein Modell der Beziehung zwischen Christus und der Gemeinde (Epheser 5,25-33). Es ist eine Beziehung, die auf Liebe basiert. Genauso wie Christus die Gemeinde liebt und sein Leben dafür gab, soll der Ehemann seine Frau wie seinen eigenen Körper lieben. Daher ist die persönliche Beziehung mit dem Herrn von extremer Wichtigkeit für den Erfolg seiner Ehe und seiner Familie. Freiwillige Opfer und die Kraft zu entscheiden, selbst ein Diener zum Wohle der Ehe zu sein, sind die Zeichen eines reifen geistlichen Mannes, der Gott ehrt. Es ist wichtig, eine Frau weise nach den biblischen Qualitäten zu wählen, aber genauso wichtig ist das fortwährende spirituelle Wachstum des Mannes und seine Unterordnung gegenüber Gottes Wille für sein Leben. Ein Mann, der ein Mann sein möchte, wie Gott ihn haben will, wird seiner Ehefrau helfen können, die Frau zu sein, die Gott haben will und daraus kann die Ehe zu einer guten Gemeinschaft wachsen, wie Gott, er und seine Ehefrau es haben wollen.

English
Zurück zur deutschen Startseite

Nach was sollten wir in einer Ehefrau suchen?