Was ist Dualismus?



 

Frage: "Was ist Dualismus?"

Antwort:
In der Theologie unterstellt das Konzept des Dualismus, dass es zwei separate Einheiten gibt – Gut und Böse – welche gleichwertig mächtig sind. Im „christlichen“ Dualismus repräsentiert natürlich Gott die gute Einheit und Satan die böse Einheit.

Allerdings ist die Wahrheit, dass Satan sehr mächtig, aber nicht gleichwertig mächtig mit Gott ist, denn Satan wurde von Gott als Engel geschaffen, bevor er gegen Gott rebellierte (Jesaja 14,12; Hesekiel 28,13-17). Wie die Heilige Schrift sagt: „ Kinder, ihr seid von Gott und habt jene überwunden; denn der in euch ist, ist größer als der, der in der Welt ist.“ (1. Johannes 4,4) Gemäß der Heiligen Schrift gibt es keinen Dualismus, keine zwei gegensätzlichen Kräfte von gleichwertiger Macht, genannt Gut und Böse. Das Gute, repräsentiert durch den allmächtigen Gott, ist die mächtigste Kraft im Universum, ohne Ausnahme. Das Böse, repräsentiert durch Satan, ist eine geringere Kraft und kein gleichwertiger Gegner für das Gute. Das Böse wird in jedem Kopf-an-Kopf-Rennen besiegt werden durch das Gute, für den allmächtigen Gott, essentiell ist das Gute allmächtig, während das Böse, also Satan, dies nicht ist.

Wann auch immer eine Lehre Gut und Böse als zwei gleichwertige Kräfte darstellt, widerspricht diese Lehre der Heiligen Schrift, welche sagt, dass Gott die dominante Macht im Universum darstellt. Da Satan nicht gleichwertig zu Gott ist und es niemals sein wird, kann jede Lehre, die dies behauptet, als falsch verworfen werden. Die Tatsache, dass Satan aus dem Himmel geworfen wurde, weil er versuchte über Gott aufzusteigen, bedeutet nicht, dass Satan es aufgegeben hat gleichwertig oder überlegen gegenüber Gott zu sein, wie auch die Grundsätze des Dualismus beweisen, die zum größten Teil dem philosophischen Zweig der menschlichen Weisheit abstammen.

Es kann in keinem Teil unseres Universums Dualismus existieren. Es gibt nur eine maßgebliche Kraft, die des allmächtigen Gottes, so wie es uns in der Bibel offenbart wurde. Gemäß den biblisch fundierten Nachweisen gibt es nur eine Kraft die allgewaltig ist, nicht zwei. Daher widerspricht jede Lehre des Dualismus, die zwei gleichwertige Mächte (Gut und Böse) anerkennt, der Lehre der Bibel und ist damit eine falsche Lehre.


Zurück zur deutschen Startseite

Was ist Dualismus?