Was heißt Heiligung? Wie ist die christliche Definition von Heiligung?



 

Frage: "Was heißt Heiligung? Wie ist die christliche Definition von Heiligung?"

Antwort:
Jesus hat viel zu sagen über die Heiligung in Johannes 17. In Vers 16 sagte Jesus: „Sie sind nicht von der Welt, wie auch ich nicht von der Welt bin.“, und das war vor Seiner Aufforderung: „Heilige sie in der Wahrheit; dein Wort ist die Wahrheit.“ Heiligung ist ein Zustand der Separierung von Sünde hin zu Gott; alle Gläubigen kommen in diesen Zustand, wenn sie von Gott im Glauben wiedergeboren werden: „Durch ihn aber seid ihr in Christus Jesus, der uns von Gott gemacht ist zur Weisheit und zur Gerechtigkeit und zur Heiligung und zur Erlösung.“ Es bedeutet, Gläubige werden für Gott separiert bzw. zur Seite gestellt. Es ist ein komplizierter Teil unserer Erlösung, unserer Errettung durch unsere Verbindung mit Christus (Hebräer 10,10).

Heiligung verweist auch auf die praktische Erfahrung dieser Separierung von Sünde hin zu Gott, durch den Gehorsam zum Wort Gottes im eigenen Leben eines Christen und diese Heiligung soll durch den Gläubigen ernsthaft verfolgt werden (1.Petrus 1,15; Hebräer 12,14). So wie der Herr in Johannes 17 betete, ist der Sinn der Heiligung Gläubige zur Seite zu stellen für den Grund für den sie auf der Welt sind: „Wie du mich gesandt hast in die Welt, so sende ich sie auch in die Welt. Ich heilige mich selbst für sie, damit auch sie geheiligt seien in der Wahrheit.“ (Johannes 17,18-19) Weil Jesus sich für den Zweck, für den Er auf die Erde geschickt wurde, separiert hat, sind das auch die Basis und die Bedingungen unserer Separierung für was wir auf der Erde sind. (Johannes 10,36) Seine Heiligung ist das Muster und die Kraft von unserer. Das Aussenden für einen bestimmten Zweck und die Heiligung gehören damit untrennbar zusammen. Deshalb werden Gläubige Heilige, in Griechisch hagioi genannt: „die Geheiligten“. Bevor Menschen Gläubige sind standen sie in der Welt und somit separiert von Gott, jetzt nachdem sie Gläubige geworden sind, stehen sie vor und für Gott und separiert von der Welt.

Es gibt noch eine weitere Bedeutung, die das Wort Heiligung in der Heiligen Schrift trägt. Paulus betet in 1.Thessalonicher 5,23: „Er aber, der Gott des Friedens, heilige euch durch und durch und bewahre euren Geist samt Seele und Leib unversehrt, untadelig für die Ankunft unseres Herrn Jesus Christus.“ Paulus schreibt in Kolosser von „da wir gehört haben von eurem Glauben an Christus Jesus und von der Liebe, die ihr zu allen Heiligen habt, um der Hoffnung willen, die für euch bereit ist im Himmel.“ (Kolosser 1,4-5) Später spricht er von Christus selbst als „Hoffnung der Heiligkeit“ (Kolosser 1,27) und erwähnt die Tatsache dieser Hoffnung: „Wenn aber Christus, euer Leben, sich offenbaren wird, dann werdet ihr auch offenbar werden mit ihm in Herrlichkeit.“ (Kolosser 3,4) Dieser herrliche Zustand wird unsere endgültige Separation von Sünde, komplette Heiligung in jederlei Hinsicht sein (im Himmel). „Meine Lieben, wir sind schon Gottes Kinder; es ist aber noch nicht offenbar geworden, was wir sein werden. Wir wissen aber: wenn es offenbar wird, werden wir ihm gleich sein; denn wir werden ihn sehen, wie er ist.“ (1.Johannes 3,2)

Zusammenfassend bedeutet Heiligung im Griechischen “Separation, Trennung”, zuerst eine ein für alle Mal positionelle Separation für Christus zum Zeitpunkt unserer Erlösung (zum Glauben kommen); zweitens eine praktische und progressive Heiligkeit im Leben des Gläubigen, während er auf die Wiederkehr von Christus wartet und schlussendlich die Separation von Sünde in der Ewigkeit, wenn wir den Himmel erreichen.


Zurück zur deutschen Startseite

Was heißt Heiligung? Wie ist die christliche Definition von Heiligung?