Was ist die christliche Ethik?



 

Frage: "Was ist die christliche Ethik?"

Antwort:
Die christliche Ethik wird gut in Kolosser 3,1-6 zusammengefasst: “ Seid ihr nun mit Christus auferstanden, so sucht, was droben ist, wo Christus ist, sitzend zur Rechten Gottes. Trachtet nach dem, was droben ist, nicht nach dem, was auf Erden ist. Denn ihr seid gestorben, und euer Leben ist verborgen mit Christus in Gott. Wenn aber Christus, euer Leben, sich offenbaren wird, dann werdet ihr auch offenbar werden mit ihm in Herrlichkeit. So tötet nun die Glieder, die auf Erden sind, Unzucht, Unreinheit, schändliche Leidenschaft, böse Begierde und die Habsucht, die Götzendienst ist. Um solcher Dinge willen kommt der Zorn Gottes über die Kinder des Ungehorsams.“

Die Bibel ist mehr als nur ein Haufen Anweisungen, was man tun und lassen soll; sie gibt uns detaillierte Instruktionen, wie wir leben sollen. Die Bibel ist alles was wir brauchen, um zu wissen, wie wir ein christliches Leben führen sollen. Allerdings umfasst die Bibel nicht jede einzelne Situation, der wir in unserem Leben gegenüber stehen. Wie kann dann die Bibel ausreichend sein für all die ethischen Dilemmas, mit denen wir konfrontiert werden? Und hier kommt die christliche Ethik ins Spiel.

Die Wissenschaft definiert Ethik als „eine Aufstellung moralischer Prinzipien und Studien von Moral“. Daher ist christliche Ethik, nach der wir handeln, die Aufstellung von Prinzipien, die vom christlichen Glauben abgeleitet werden. Obwohl das Wort Gottes nicht jede einzelne Situation in unserem Leben abdeckt, geben uns die Prinzipien Seines Wortes einen Standard, nachdem wir uns in Situation verhalten sollen, in denen wir keine expliziten Instruktionen haben.

Zum Beispiel klärt uns die Bibel nicht speziell über den Gebrauch von illegalen Drogen auf, aber basierend auf den Prinzipien in der Heiligen Schrift wissen wir, dass es falsch ist. Zum einen sagt uns die Bibel, dass unser Körper der Tempel des Heiligen Geistes ist und dass wir Gott damit ehren sollen (1. Korinther 6,19-20). Durch unser Wissen, was Drogen mit unserem Körper anrichten – der Schaden, der durch sie an verschiedensten Organen verursacht wird – zerstören wir bei Gebrauch von Drogen wissentlich den Tempel des Heiligen Geistes. Das ist sicherlich nicht zur Ehre von Gott. Die Bibel weist uns auch an der Gesetzgebung, die Gott selbst eingerichtet hat, zu folgen (Römer 13,1). Da Drogen illegal sind, würden wir uns dem Gesetz und somit Gott wiedersetzen. Heißt das nun, dass Drogen okay sind, wenn sie legal werden? Nicht, ohne das erst genannte Prinzip zu verletzen.

In dem wir die Prinzipien der Bibel anwenden, können Christen jede ethische Situation abwägen und meistern. In manchen Fällen wird das einfach gelingen, so wie in den Regeln für das christliche Leben in Kolosser, Kapitel 3. In anderen Fällen allerdings, müssen wir ein wenig nachdenken. Der beste Weg das zu tun, ist über Gottes Wort zu beten. Der Heilige Geist wohnt in jedem Gläubigen. Ein Teil Seiner Rolle ist es uns zu lehren, wie wir leben sollen: „Aber der Tröster, der Heilige Geist, den mein Vater senden wird in meinem Namen, der wird euch alles lehren und euch an alles erinnern, was ich euch gesagt habe“ (Johannes 14,26). „Und die Salbung, die ihr von ihm empfangen habt, bleibt in euch, und ihr habt nicht nötig, dass euch jemand lehrt; sondern wie euch seine Salbung alles lehrt, so ist's wahr und ist keine Lüge, und wie sie euch gelehrt hat, so bleibt in ihm” (1. Johannes 2,27). D.h. wenn wir die Heilige Schrift studieren und darüber beten, wird der Heilige Geist uns leiten und lehren. Er wird uns die Prinzipien, denen wir treu sein sollen, für jede Situation aufzeigen.

Während Gottes Wort nicht für jede Situation, der wir begegnen, abdeckt, ist es dennoch allumfassend für unser christliches Leben. Die meisten Dinge, können wir der Bibel entnehmen und auf der Bibel basierend entsprechend folgen. Bei ethischen Fragen, die nicht explizit in der Bibel behandelt wurden, müssen wir nach Prinzipien in der Bibel suchen, die hier angewendet werden können. Wir müssen darüber beten und uns dem Heiligen Geist öffnen. Der Geist lehrt uns und führt uns durch die Bibel, damit wir die Prinzipien finden und verstehen, um ein korrektes christliches Leben führen zu können.


Zurück zur deutschen Startseite

Was ist die christliche Ethik?