Warum ist das Auswendiglernen der Bibel so wichtig?


Frage: "Warum ist das Auswendiglernen der Bibel so wichtig?"

Antwort:
Das Auswendiglernen der Bibel ist im christlichen Leben von größter Wichtigkeit. Tatsächlich ist das Auswendiglernen der Heiligen Schrift vielleicht sogar das allerwichtigste Element für spirituelles Wachstum und den Sieg über die Sünde. Das Wort Gottes ist mächtig, weil es buchstäblich vom Heiligen Geist „eingegeben" wurde (2. Timotheus 3,16-17) und wenn wir unseren Verstand mit seinem Wort befüllen, indem wir die Schrift auswendig lernen, machen wir uns das mächtigste spirituelle Werkzeug zu Nutze.

Wenn wir das Wort Gottes auswendig lernen, passieren verschiedene Dinge. Psalm 119,11 sagt uns, dass der Psalmist das Wort Gottes in seinem Herz behielt, damit er nicht gegen Gott sündigen wird. Er hörte und las das Wort nicht nur, sondern verinnerlichte es und speicherte es in seinem Gedächtnis, um es später verwenden zu können. Das Wort Gottes ist die wirklich einzig wirksame Waffe gegen Sünde, und wenn es durch Auswendiglernen in unserem Kopf verankert wird, wird es ein starker Einfluss für ein gottesfürchtiges und aufrechtes Leben sein. Hebräer 4,12 sagt uns, das Wort Gottes ist „lebendig und kräftig", was heißt, dass es übernatürliche Kraft besitzt, um uns Christusähnlich zu machen, wenn wir über dem Wort meditieren. Es gibt keinen besseren Weg zu meditieren, als es in unserem Gedächtnis und Herzen zu haben.

Epheser 6,13-17 beschreibt die Waffenrüstung eines Gläubigen im Kampf für unsere Seelen und das spirituelle Überleben. Alle Teile dieser Rüstung sind defensiv, außer einem. Die einzige offensive Waffe ist das „Schwert des Geistes, welches ist das Wort Gottes" (V. 17). Genauso, wie Jesus das Wort Gottes benutzte, um die Attacken von Satan abzuwehren (Matthäus 4,1-11), so müssen wir in der Lage sein, diese selbe Waffe zu gebrauchen. Selten gibt uns Satan die Zeit, um die Bibel heraus zu kramen und die richtige Passage zu finden, wenn wir mit seinen Lügen und Täuschungen konfrontiert werden. Das Auswendiglernen stellt sicher, dass wir die passenden Wahrheiten und Prinzipien im Kopf haben und uns sofort an sie erinnern, um effektiv auf den Teufel, der uns verschlingen will, reagieren zu können (1. Petrus 5,8). Römer 12,1-2 ermahnt uns, dass wir unsere Sinne erneuern sollen, damit wir nicht mehr durch den Gedanken, mit dieser Welt konform gehen zu müssen, beeinflusst werden. Der einzige Weg, um unseren Sinn zu erneuern ist, ihn mit der Heiligen Schrift zu füllen.

Auswendiglernen der Schrift ist ein Privileg und eine Verantwortung eines jeden Christen. Es gibt verschiedene exzellente Verse und Passagen zu lernen. Jeder kann bei einem Schlüsselvers des christlichen Glaubens anfangen – so wie Johannes 3,16 und Epheser 2,8-9 – und darauf Vers bei Vers aufbauen. Der Schlüssel dazu ist, ständig die bereits gelernten Verse zu wiederholen, bevor neue hinzugefügt werden. Es gibt diverse Methoden dafür und das Auswendiglernen hilft die Sünde zu besiegen, unseren Glauben zu festigen und Freude an unserem christlichen Leben zu erleben.

English


Zurück zur deutschen Startseite

Warum ist das Auswendiglernen der Bibel so wichtig?