Wer ist der Antichrist?



 

Frage: "Wer ist der Antichrist?"

Antwort:
Es gibt viele Spekulationen über den Antichrist. Einige der derzeit aktuellsten Ziele sind Vladimir Putin, Mahmoud Ahmadinejad und der Papst. In den USA sind die populärsten Kandidaten die früheren Präsidenten Bill Clinton und George W. Bush und der aktuelle Präsident Barack Obama. Also, wer ist denn der Antichrist und wie erkennen wir ihn?

Die Bibel gibt uns tatsächlich keine genauen Einzelheiten über woher der Antichrist kommen wird. Viele Bibelwissenschaftlicher glauben, dass er aus einer Föderation von zehn Nationen und/oder aus einem neugeborenen römischen Reich kommen wird (Daniel 7,24-25; Offenbarung 17,7). Andere vermuten, dass er ein Jude sein muss, um behaupten zu können Messias zu sein. Es ist alles nur Spekulation, weil die Bibel uns keine Details über die Herkunft und Rasse des Antichristen verrät. Eines Tages wird der Antichrist offenbart. 2. Thessalonicher 2,3-4 sagt uns, wie wir ihn erkennen werden: “Lasst euch von niemandem verführen, in keinerlei Weise; denn zuvor muss der Abfall kommen und der Mensch der Bosheit offenbart werden, der Sohn des Verderbens. Er ist der Widersacher, der sich erhebt über alles, was Gott oder Gottesdienst heißt, sodass er sich in den Tempel Gottes setzt und vorgibt, er sei Gott.“

Es ist wahrscheinlich, dass die meisten Menschen, die leben, wenn der Antichrist offenbart wird, über seine Identität sehr überrascht sein werden. Der Antichrist kann oder kann auch nicht heute leben. Martin Luther war überzeugt, dass der Papst seiner Zeit der Antichrist ist. Während der 1940er Jahre haben viele auf Adolph Hitler getippt. Andere, die vor ein paar hundert Jahren gelebt haben, waren genauso überzeugt über die Identität des Antichristen. Bis jetzt waren alle nicht korrekt.

Wir sollten aber unsere Spekulationen hinter uns lassen und uns darauf konzentrieren, was die Bibel wirklich über den Antichrist aussagt. Offenbarung 13, 5-8 13,5-8 „Und es wurde ihm ein Maul gegeben, zu reden große Dinge und Lästerungen, und ihm wurde Macht gegeben, es zu tun zweiundvierzig Monate lang. Und es tat sein Maul auf zur Lästerung gegen Gott, zu lästern seinen Namen und sein Haus und die im Himmel wohnen. Und ihm wurde Macht gegeben, zu kämpfen mit den Heiligen und sie zu überwinden; und ihm wurde Macht gegeben über alle Stämme und Völker und Sprachen und Nationen. Und alle, die auf Erden wohnen, beten es an, deren Namen nicht vom Anfang der Welt an geschrieben stehen in dem Lebensbuch des Lammes, das geschlachtet ist.


Zurück zur deutschen Startseite

Wer ist der Antichrist?