Was ist Angelologie?



 

Frage: "Was ist Angelologie?"

Antwort:
Angelologie ist die Lehre von Engeln. Es gibt viele nicht biblische Ansichten über Engel heute. Manche glauben, dass Engel gestorbene Menschen sind. Andere glauben, dass Engel unpersönliche Mächte sind. Andere lehnen die Existenz von Engeln komplett ab. Ein biblisches Verständnis über Angelologie wird diese falschen Ansichten in ein korrektes Licht rücken. Angelologie verrät uns, was die Bibel über Engel sagt. Es ist die Lehre, wie Engel mit der Menschheit in Verbindung stehen und Gottes Sinn dienen. Hier sind einige wichtige Themen über Angelologie:

Was sagt die Bibel über Engel? Engel unterliegen einer völlig anderen Seinsordnung als Menschen. Menschliche Wesen werden keine Engel, nachdem sie sterben. Engel werden nie und waren nie menschliche Wesen. Gott schuf Engel, so wie er auch Menschen schuf.

Sind Engel männlich oder weiblich? Die Bibel unterstützt nicht eindeutig die Bestimmung des Geschlechts von Engeln. Wenn in der Heiligen Schrift einem Engel ein Geschlecht zugeschrieben wird, ist es männlich (1.Mose 19,10 & 12; Offenbarung 7,2; 8,3; 10,7) und die einzigen erwähnten Namen von Engel sind Michael und Gabriel, welche üblicherweise männliche Vornamen sind.

Gibt es Schutzengel? Es gibt keinen Zweifel, dass gute Engel Gläubige beschützen, Informationen offenbaren, Menschen führen und im Allgemeinen Gottes Kindern dienen. Die schwierige Frage ist, ob jede Person bzw. jeder Gläubige einen bestimmten Engel zugewiesen hat.

Wer / was ist der Engel des Herrn? Die exakte Identität eines „Engel des Herrn“ finden wir nicht in der Bibel. Allerdings gibt es einige wichtige „Hinweise“ auf seine Identität.

Was sind Cherubim? Gibt es Cherubim-Engel? Cherubim sind engelhafte Wesen, die Gott loben und ehren. Zusätzlich zu ihren Lobgesängen für Gott, dienen sie als sichtbare Erinnerung der Herrlichkeit und Majestäthaftigkeit von Gott und seiner verweilenden Präsenz bei seinem Volk.

Was sind Serafim? Gibt es Serafim-Engel? Jesaja Kapitel 6 ist die einzige Stelle in der Bibel, die Serafim erwähnt. Die Serafim (“feurige, brennende”) sind engelhafte Wesen, die in der Vision des Propheten Jesaja im Tempel von Gott vorkamen.

Angelologie gibt uns Gottes Perspektive auf Engel. Engel sind persönliche Wesen, die Gott anbeten und ihm gehorchen. Gott schickt manchmal Engel, um in den Lauf der Menschheit einzugreifen. Angelologie hilft uns den existierenden Krieg zwischen Gottes Engeln und Satan und seinen Dämonen zu erkennen. Ein korrektes Verständnis von Angelologie ist sehr wichtig. Wenn wir verstehen, dass Engel erschaffene Wesen, so wie wir, sind, erkennen wir, dass die Anbetung von Engeln Gott die Herrlichkeit raubt, die nur ihm allein gehört. Es war Gott, nicht die Engel, der seinen Sohn geschickt hat, um für uns zu sterben, der uns liebt und sich um uns sorgt und der allein es Wert ist angebetet und verherrlicht zu werden.

Der Schlüsselvers der Angelologie ist Hebräer 1,14: „Sind sie nicht allesamt dienstbare Geister, ausgesandt zum Dienst um derer willen, die das Heil ererben sollen?“.


Zurück zur deutschen Startseite

Was ist Angelologie?