Sollten wir den Heiligen Geist anbeten?


Frage: "Sollten wir den Heiligen Geist anbeten?"

Antwort:
Wir wissen, dass nur Gott angebetet werden sollte (siehe 2. Mose 34,14 und Offenbarung 22,9). Nur Gott verdient Anbetung. Die Frage, ob wir den Heiligen Geist anbeten sollen, wird einfach dadurch beantwortet, dass wir bestimmen, ob der Geist Gott ist. Wenn der Heilige Geist Gott ist, dann kann und sollte er angebetet werden.

Die Schrift stellt den Heiligen Geist nicht nur als „Kraft“, sondern auch als Person dar. Der Geist wird in persönlichen Begriffen erwähnt (Johannes 15,26; 16,7-8, 13-14). Er spricht (1. Timotheus 4,1), er liebt (Römer 15,30), er wählt (Apg 13,2), er lehrt (Johannes 14,26) und er leitet (Apg 16,7). Man kann ihn belügen (Apg. 5,3-4) und betrüben (Epheser 4,30).

Der Heilige Geist besitzt die Natur der Gottheit - er teilt die Attribute Gottes. Er ist ewig (Hebräer 9,14). Er ist allgegenwärtig (Psalm 139,7-10) und allwissend (1. Korinther 2,10-11). Er war an der Erschaffung der Welt beteiligt (1. Mose 1,2). Der Heilige Geist genießt eine enge Verbindung sowohl mit dem Vater als auch mit dem Sohn (Matthäus 28,19; Johannes 14,16). Wenn wir 2. Mose 16,7 mit Hebräer 3,7-9 vergleichen, sehen wir, dass der Heilige Geist und Jahwe Derselbe sind (siehe auch Jesaja 6,8 im Vergleich zu Apg 28,25).

Da der Heilige Geist Gott ist und Gott „hochgelobt“ ist (Psalm 18,4), ist der Geist somit der Anbetung würdig. Jesus, der Sohn Gottes, wurde verehrt (Matthäus 28,9), so dass es naheliegend ist, dass auch der Geist Gottes verehrt wird. Philipper 3,3 sagt uns, dass Gläubige „im Geist Gottes dienen und uns Christi Jesu rühmen". Es gibt einen Gott, der ewig in drei Personen existiert. Wenn wir Gott anbeten, beten wir natürlich alle drei Mitglieder der Gottheit an.

Wie beten wir den Heiligen Geist an? So wie wir den Vater und den Sohn anbeten. Die christliche Anbetung ist geistlich und entspringt dem inneren Wirken des Heiligen Geistes, auf das wir antworten, indem wir ihm unser Leben anbieten (Römer 12,1). Wir verehren den Geist durch Gehorsam gegenüber seinen Geboten. In Bezug auf Christus erklärt der Apostel Johannes, „wer seine Gebote hält, der bleibt in Gott und Gott in ihm. Und daran erkennen wir, dass er in uns bleibt: an dem Geist, den er uns gegeben hat“ (1. Johannes 3,24). Wir sehen hier die Verbindung zwischen dem Gehorsam gegenüber Christus und dem Heiligen Geist, der in uns wohnt, der uns unseres Bedürfnisses überführt, durch Gehorsam anzubeten, und der uns befähigt, anzubeten.

English
Zurück zur deutschen Startseite

Sollten wir den Heiligen Geist anbeten?

Finden Sie heraus, wie Sie ...

ewiges Leben erhalten



Gottes Vergebung empfangen