Ist es wirklich wahr, dass mit Gott ALLES möglich ist?


Frage: "Ist es wirklich wahr, dass mit Gott ALLES möglich ist?"

Antwort:
Auch wenn Gott alles tun kann, was er will, wird Gott nichts tun, was gegen seinen Willen oder Zweck wäre. Er kann nichts was Sünde ist tun, z.B. ist er völlig heilig und sündigen entspricht nicht seinem Charakter.

Dennoch fragen manche, sollte nicht ALLES für einen allmächtigen Gott möglich sein? Ein Beispiel hilft hier vielleicht: "Kann Gott einen Stein so schwer machen, dass er selbst ihn nicht heben kann?" Diese Frage ist ein Paradoxon: wenn der Herr so mächtig ist, dann kann er einen Stein mit unendlich schwerem Gewicht machen, aber wie ist es nicht möglich, dass er mit seiner allmächtigen Kraft, den Stein nicht heben kann? Und dennoch, wenn der Stein so unendlich schwer ist, wie könnte er den Stein heben? Einige sind der Meinung, wenn er den Stein nicht so machen kann, dann sei er nicht allmächtig. Aber wenn er einen Stein machen könnte, ihn aber nicht heben, dann wäre er auch nicht allmächtig. Die Idee an sich widerspricht sich selbst und ist außerhalb jeder Logik. Gottes Allmacht bestätigt, dass Gott die Macht hat alles Mögliche zu tun. Es bedeutet nicht, dass Gott sich selbst widersprechen kann. Er wird seinen Charakter nicht verleugnen.

Mit diesem Gedanken im Hinterkopf, sehen wir in der Bibel, dass Gott allmächtig ist — alle Kraft und Macht hat — Niemand und Nichts hat gleiche oder höhere Macht. Als Gott einen trockenen Weg durch den mächtigen Fluss Jordan bereitet hat, damit sein Volk sicher hindurchgehen konnte, sagte Josua 4,24: "damit alle Völker der Erde erkennen sollen, wie stark die Hand des HERRN ist, damit ihr den HERRN, euren Gott, allezeit fürchtet."

Ähnlich verweist darauf auch Jeremia 32,26-27: "Da geschah das Wort des HERRN zu Jeremia: Siehe, ich bin der HERR, der Gott alles Fleisches! Sollte mir irgendein Ding unmöglich sein?" Und weiter in Hebräer 1,3: "Er (der Sohne) ist der Abglanz seiner (Gottes) Herrlichkeit und das Ebenbild seines Wesens und trägt alle Dinge mit seinem kräftigen Wort...". Diese und andere Verse zeigen, dass alles mit Gottes Wille möglich ist.

Der Engel sagte zu Maria in Lukas 1,36-37: "Und siehe, Elisabeth, deine Verwandte, ist auch schwanger mit einem Sohn, in ihrem Alter, und ist jetzt im sechsten Monat, sie, von der man sagt, dass sie unfruchtbar sei. Denn bei Gott ist kein Ding unmöglich." Manche fragen, wenn alles mit Gott möglich ist, bedeutet das, dass ich schneller als ein Auto laufen kann oder mich von einem Gebäude stürzen kann, ohne mich zu verletzen? Es liegt absolut in der Macht Gottes solche Dinge möglich zu machen, aber es gibt nichts in der Heiligen Schrift, was darauf hinweist, dass dies Gottes Wunsch ist, es möglich zu machen. Wenn etwas für Gott zwar möglich ist, bedeutet es nicht, dass er verpflichtet ist es auch zu tun. Wir müssen uns mit der Heiligen Schrift genau auseinandersetzen, damit wir Gottes Wunsch und seine Versprechen kennenlernen und hierdurch wissen, was Gott in unserem Leben möglich macht.

Wenn wir all die übernatürlichen Wunder unseres himmlischen Vaters in der Bibel betrachten, sehen wir, dass er tatsächlich in der Lage ist, menschliche Geschehnisse im Zeitkontinuum zu bewegen, obwohl es unmöglich erscheint, jedoch alles für seinen herrlichen Sinn und Zweck.

English

Zurück zur deutschen Startseite

Ist es wirklich wahr, dass mit Gott ALLES möglich ist?