Was passierte am Turm zu Babel?


Frage: "Was passierte am Turm zu Babel?"

Antwort:
Der Turmbau zu Babel wird in 1. Mose 11,1-9 beschrieben. Nach der Sintflut befahl Gott der Menschheit: „Seid fruchtbar und mehret euch und füllet die Erde“. (1. Mose 9,1). Die Menschheit entschied, genau das Gegenteil zu tun: „Wohlauf, lasst uns eine Stadt und einen Turm bauen, dessen Spitze bis an den Himmel reiche, dass wir uns einen Namen machen; denn wir werden sonst zerstreut über die ganze Erde.“ (1. Mose 11,4). Die Menschen beschlossen, eine große Stadt zu bauen und dort alle zu versammeln. Sie beschlossen, einen riesigen Turm zu bauen, um sich einen Namen zu machen (1. Mose 11,4). Dieser Turm ist als Turm zu Babel bekannt.

Als Antwort darauf verwirrte Gott die Sprachen der Menschheit, damit sie nicht mehr miteinander kommunizieren konnten (1. Mose 11,7). Das Ergebnis war, dass die Menschen sich mit gleichsprachigen Menschen zusammentaten und sich mit ihnen in anderen Teilen der Welt niederließen (1. Mose 11,8-9). Gott verwirrte die Sprachen im Turm von Babel, um sein Gebot durchzusetzen, dass sich die Menschheit über die gesamte Welt ausbreiten solle.

Manche Bibelgelehrte glauben auch, dass Gott die verschiedenen Rassen der Menschheit zur Zeit des Turms zu Babel schuf. Das ist möglich, wird aber in der Bibel nicht gelehrt. Es erscheint wahrscheinlicher, dass die verschiedenen Rassen bereits vor dem Turmbau zu Babel existierten und dass Gott die Sprachen, zumindest teilweise, auf der Grundlage der verschiedenen Rassen verwirrte. Vom Turm zu Babel aus teilte sich die Menschheit durch die Sprache (und möglicherweise durch die Rasse) und ließ sich in verschiedenen Teilen der Welt nieder.

1. Mose 10,5.20.31 beschreiben Noahs Nachfahren, die sich „nach ihren Sprachen, Geschlechtern und Völkern“ über die Erde ausbreiten. Wie kann das sein, da Gott die Sprachen bis zum Turmbau in Kapitel 11nicht verwirrte? 1. Mose 10 führt die Nachfahren der drei Söhne von Noah auf: Sem, Ham und Jafet. Es werden ihre Nachfahren über mehrere Generationen hinweg aufgeführt. Mit der langen Lebensspanne der damaligen Zeit (siehe 1. Mose 11,10-25), deckt die Ahnenfolge in 1. Mose 10 vermutlich mehrere Jahrhunderte ab. Der Bericht des Turmbaus zu Babel aus 1.Mose 11,1-9 bietet mehr Details über die Zeit, als die Sprachen durcheinander gerieten. 1. Mose 10 erzählt von verschiedenen Sprachen. 1. Mose 11 sagt uns, wie die verschiedenen Sprachen entstanden sind.

English
Zurück zur deutschen Startseite

Was passierte am Turm zu Babel?

Finden Sie heraus, wie Sie ...

ewiges Leben erhalten



Gottes Vergebung empfangen