Was ist die Bedeutung und der Zweck von Jesus Versuchungen?



 

Frage: "Was ist die Bedeutung und der Zweck von Jesus Versuchungen?"

Antwort:
Nach Seiner Taufe wurde Jesus „vom Geist in die Wüste geführt und vierzig Tage lang von dem Teufel versucht.“ (Lukas 4,1-2) Die drei Versuchungen in der Wüste waren ein Versuch Jesus zu verführen, die Allianz zwischen Jesus und Gott zu brechen und stattdessen mit dem Teufel einzugehen. In Matthäus 16,21-23 lesen wir eine ähnlich Versuchung, wo der Teufel, durch Petrus, versucht Jesus vom Kreuz abzuhalten, für das Er aber gekommen war. Lukas 4,13 sagt uns, dass „als der Teufel alle Versuchungen vollendet hatte, wich er von ihm eine Zeit lang“, was impliziert, dass Jesus auch weiterhin von Satan in Versuchung geführt wurde, obwohl diese Vorfälle nicht niedergeschrieben sind. Der wichtige Punkt dabei ist, dass trotz der verschiedenen Versuchungen, Jesus ohne Sünde blieb.

Dass Gott einen Zweck verfolgte, indem Er Jesus in die Wüste führte, um in Versuchung geführt zu werden, veranschaulicht die Aussage “von Geist in die Wüste geführt”. Ein Zweck ist, um uns zu versichern, dass wir einen Hohepriester haben, der fähig ist unsere Schwächen und Unzulänglichkeiten zu verstehen (Hebräer 4,15), weil Er umfassend auf die Probe gestellt wurde, so wie wir auch in Versuchung geführt werden. Die Menschlichkeit unseres Herrn befähigt Ihn sich in unsere Lage zu versetzen und unsere eigenen Schwächen zu verstehen, weil Er selbst auch Schwäche ausgesetzt war. „Denn worin er selber gelitten hat und versucht worden ist, kann er helfen denen, die versucht werden.“ (Hebräer 2,18)

Das griechische Wort übersetzt als „versucht“ bedeutet „einem Test unterziehen/prüfen“. Wenn wir also einem Test unterzogen werden und durch Lebensumstände in Versuchung geführt werden, dürfen wir versichert sein, dass Jesus versteht und mit uns sympathisieren kann, als jemand, der die gleichen Versuchungen erlitten hat.

Die Versuchungen von Jesus folgen drei Mustern, die für alle Menschen üblich sind. Die erste Versuchung betrifft die Fleischeslust (Matthäus 4,3-4), die alle möglichen körperlichen Verlangen beinhaltet. Jesus war hungrig und der Teufel führte ihn in Versuchung indem er Steine zu Brot verwandelte, aber Jesus antwortete indem Er 5.Mose 8,3 zitierte. Die zweite Versuchung bezog sich auf den Stolz des Lebens (Matthäus 4,5-7) und hier versuchte der Teufel eine Passage aus der Schrift gegen Jesus zu verwenden (Psalm 91,11-12), aber der Herr entgegnete ebenfalls mit der Schrift (5.Mose 6,16), welche aussagt, dass es falsch für Ihn sei, Seine eigene Macht auszunutzen.

Die dritte Versuchung betrifft die Lust der Augen (Matthäus 4,8-10) und wenn es einen schnellen Umweg gegeben hätte, die messianische Prophezeiung und somit die Kreuzigung zu umgehen, für die Jesus gekommen ist, wäre das der Weg gewesen. Der Teufel hat bereits Kontrolle über die Königreiche der Welt (Epheser 2,2), aber er wollte das alles an Christus geben, wenn Er sich mit ihm verbünden würde. Der reine Gedanke daran lässt die göttliche Natur erschüttern und Er antwortet knapp: „Du sollst anbeten den Herren, deinen Gott, und ihm allein dienen.“ (Matthäus 4,10; 5.Mose 6,13).

Es gibt viele Versuchungen, denen wir nachgeben, weil unser Fleisch von Natur aus schwach ist, aber wir haben Gott, der uns keinen Versuchungen aussetzen wird, die wir nicht bewältigen können; Er wird uns einen Ausweg bieten (1.Korinther 10,13). Wir können daher erfolgreich sein und dem Herrn für Seine Befreiung aus Versuchungen, die uns davon abhalten Ihm zu dienen, danken.

Darüber hinaus lernen wir aus den Antworten von Jesus auf Versuchen genau, wie wir antworten sollen – mit der Heiligen Schrift. Die Kraft des Bösen kommt mit einer Unzahl von Versuchungen, aber alle haben die drei gleichen Muster: Lust der Augen, Lust des Fleisches und Stolz des Lebens (1.Johannes 2,16). Wir können diese Versuchungen nur erkennen und sie bekämpfen, wenn wir unsere Herzen und Gedanken mit der Wahrheit tränken. Die Rüstung eines christlichen Soldaten in einer spirituellen Schlacht gegen Sünde beinhaltet nur eine offensive Waffe, das Schwert des Geistes, welches das Wort Gottes ist (Epheser 6,17). Wenn wir die Bibel genau kennen, ist das Schwert in unserer Hand und befähigt uns über Versuchungen siegreich und erfolgreich hervorzugehen.


Zurück zur deutschen Startseite

Was ist die Bedeutung und der Zweck von Jesus Versuchungen?