Was heißt das, dass Jesus für unsere Sünden gestorben ist?



 

Frage: "Was heißt das, dass Jesus für unsere Sünden gestorben ist?"

Antwort:
Einfach gesagt, ohne dem Tod von Jesus am Kreuz für unsere Sünden, hat heute niemand ewiges Leben. Jesus selbst sagte: „Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich.“ (Johannes 14,6). In dieser Aussage, erklärt Jesus den Grund für Seine Geburt, Tod und Auferstehung – um der sündigen Menschheit einen Weg in den Himmel zu bereiten, die allein nicht dorthin kommen können.

Als Gott Adam und Eva schuf waren sie in jeder Weise perfekt und lebten in einem Paradies, dem Garten Eden (1.Mose 2,15). Gott schuf den Menschen nach Seinem Bild, was heißt, dass sie auch die Freiheit der Wahl und der eigenen Entscheidungen hatten. 1.Mose 3 beschreibt, wie Adam und Eva der Versuchung und der Lügen des Teufels unterlagen. Hiermit waren sie Gott gegenüber ungehorsam, indem sie vom Baum der Erkenntnis aßen. Gott hatte ihnen dies verboten: „Und Gott der HERR gebot dem Menschen und sprach: Du darfst essen von allen Bäumen im Garten, aber von dem Baum der Erkenntnis des Guten und Bösen sollst du nicht essen; denn an dem Tage, da du von ihm isst, musst du des Todes sterben.“ (1.Mose 2,16-17) Dies war die erste Sünde, die der Mensch jemals begangen hatte und als Resultat, ist nun die gesamte Menschheit physischem und ewigem Tod ausgesetzt, weil alle die sündige Natur von Adam geerbt haben.

Gott verkündete, dass alle, die sündigen sterben werden, körperlich und geistlich. Das ist das Schicksal der Menschheit. Aber Gott, in Seiner Gnade, bot einen Ausweg aus diesem Dilemma, das vergossene Blut Seines perfekten Sohns am Kreuz. Gott sagte: „Und es wird fast alles mit Blut gereinigt nach dem Gesetz, und ohne Blutvergießen geschieht keine Vergebung.“ (Hebräer 9,22), aber durch das Blutvergießen am Kreuz, wird die Vergebung angeboten. Das Gesetz von Moses (2.Mose 20,2-17) bot die Möglichkeit für die Menschen im Alten Testament als „sündenfrei“ und „gerecht“ in Gottes Augen betrachtet zu werden, durch die Opfergaben von Tieren als Opfer für die Sünde. Diese Opfergaben waren nur temporär und waren eine Vorahnung auf das perfekte und einmalige Opfer von Christus am Kreuz (Hebräer 10,10).

Deshalb kam Jesus und deshalb ist Er gestorben, um das ultimative und finale Opfer, der perfekte Preis für unsere Sünden zu sein(Kolosser 1,22; 1.Petrus 1,19). Durch Ihn und das Vertrauen des Gläubigen, tritt das Versprechen auf das ewige Leben von Gott in Kraft, „damit die Verheißung durch den Glauben an Jesus Christus gegeben würde denen, die glauben.“ (Galater 3,22) Das Wort Glauben ist für unsere Erlösung / Rettung von Bedeutung. Durch unseren Glauben an das vergossene Blut von Christus für unsere Sünden, erhalten wir das ewige Leben. „Denn aus Gnade seid ihr selig geworden durch Glauben, und das nicht aus euch: Gottes Gabe ist es, nicht aus Werken, damit sich nicht jemand rühme.“ (Epheser 2,8-9)


Zurück zur deutschen Startseite

Was heißt das, dass Jesus für unsere Sünden gestorben ist?