Warum wurde Jesus getauft? Warum ist die Taufe von Jesus so wichtig?


Frage: "Warum wurde Jesus getauft? Warum ist die Taufe von Jesus so wichtig?"

Antwort:
Auf den ersten Blick scheint es, als hätte die Taufe von Jesus keinen Sinn. Johannes Taufe war die Taufe der Buße (Matthäus 3,11), aber Jesus war frei von Sünde und hatte keinen Grund zur Buße. Sogar Johannes wurde kalt erwischt, als Jesus zu ihm kam. Johannes erkannte seine eigene Sünde und ihm war bewusst, dass er, ein sündiger Mensch der Buße nötig hatte, nicht geeignet war, das makellose Lamm Gottes zu taufen: "Ich bedarf dessen, dass ich von dir getauft werde, und du kommst zu mir?" (Matthäus 3,14). Jesus antwortet, dass es getan werden soll, weil es ihnen so gebührt, "alle Gerechtigkeit zu erfüllen" (Matthäus 3,15).

Es gibt verschiedenen Gründe, warum es angebracht war für Johannes Jesus zum Beginn seines öffentlichen Dienstes zu taufen. Jesus war drauf und dran sein großes Werk zu beginnen und es war angebracht, dass sein Vorreiter ihn öffentlich anerkennt. Johannes, der Täufer war die Stimme aus der Wüste, wie von Jesaja prophezeit. Er rief die Menschen in Vorbereitung auf den Messias zur Buße auf (Jesaja 40,3). Indem er Jesus taufte, erklärte Johannes allen, dass er derjenige war, auf den sie gewartet hatten; der Sohn Gottes, der Eine, der wie vorhergesagt "mit dem Heiligen Geist und mit Feuer taufen" wird (Matthäus 3,11).

Die Taufe Jesu durch Johannes nimmt eine weitere Dimension an, wenn wir bedenken, dass Johannes vom Stamm Levi abstammte und ein direkter Nachfahre von Aaron war. Lukas spezifizierte, dass beide Eltern von Johannes aus der priesterlichen Linie Aarons stammten (Lukas 1,5). Eine der Aufgaben der Priester im Alten Testament war es Gott Opfer zu bringen. Die Taufe Jesu durch Johannes, den Täufer kann man als priesterliche Präsentation des ultimativen Opfers verstehen. Johannes Worte einen Tag nach der Taufe haben einen ausgesprochen priesterlichen Klang: "Siehe, das ist Gottes Lamm, das der Welt Sünde trägt!" (Joh. 1,29).

Die Taufe von Jesus zeige auch, dass er sich mit Sündern identifizierte. Seine Taufe symbolisierte die Taufe der Sünder in die Gerechtigkeit von Christus, mit ihm sterben und frei von Sünde auferstehen und in ein erneuertes Leben gehen. Seine perfekte Gerechtigkeit erfüllt die Voraussetzung des Gesetzes, welches für die Sünder gedacht war und niemals hoffen konnten, Gott allein gerecht zu werden. Als Johannes zögerte den sündenfreien Sohn Gottes zu taufen, antwortete Jesus, dass es angebracht sei, um "alle Gerechtigkeit zu erfüllen" (Matthäus 3,15).

Hierdurch verwies er auf die Gerechtigkeit, die er all denen bietet, die ihre Sünden gegen seine Gerechtigkeit austauschen wollen (2. Korinther 5,21).

Zusätzlich zeigte Jesus durch sein Kommen seine Zustimmung auf die Taufen, die Johannes durchführte und bezeugte damit, dass es vom Himmel ist und die Zustimmung Gottes findet. Das wurde in der Zukunft wichtig, als Zweifel über die Autorität von Johannes aufkamen, insbesondere nach seinem Arrest durch Herod (Matthäus 14,3-11).

Vielleicht ist das Wichtigste daran, dass durch die Aufzeichnung des Ereignisses der öffentlichen Taufe für alle künftigen Generationen, die Verkörperung des dreifaltigen Gottes in der Herrlichkeit des Himmels offenbart ist. Das Testat des Vaters Freude über den Sohn direkt auf dem Himmel und dem niederkommenden Heiligen Geist auf Jesus (Matthäus 3,16-17), ist ein wunderschönes Bild des dreieinigen Wesens unseres Gottes. Es stellt auch das Werk des Vaters, des Sohns und des Geistes in der Erlösung dar, für die Jesus zur Rettung der Gläubigen gekommen ist. Der Vater liebt die Auserwählten schon bevor das Fundament der Welt gelegt war (Epheser 1,4); er schickt seinen Sohn, um die Verlorenen zu suchen und retten (Lukas 19,10); und der Geist überführt die Sünde in uns (Johannes 16,8) und zieht seine Gläubigen zum Vater durch den Sohn. All diese herrlichen Wahrheiten über die Gnade von Gott durch Jesus Christus wird durch seine Taufe dargestellt.

English

Zurück zur deutschen Startseite

Warum wurde Jesus getauft? Warum ist die Taufe von Jesus so wichtig?