settings icon
share icon
Frage

Wie kann ich meine Abhängigkeit von der Internet-Pornographie überwinden? Kann diese Abhängigkeit bekämpft werden?

Antwort


Studien zeigen, dass Abfragen nach Pornographie-verwandten Suchbegriffen bei weitem die am häufigsten gestellten Suchanfragen in den Internet-Suchmaschinen sind. Jeden Tag suchen buchstäblich Millionen Menschen nach verwandten Begriffen zur Pornographie-Industrie. Die mächtige Bilderwelt der Internet-Pornographie ist stark suchterzeugend. Viele Männer (und Frauen) gerieten in die Falle der Internet-Pornographie und sind hilflos abhängig von ihrer visuellen Stimulation. Das führt zu unkontrollierbarer Lust, einer Unfähigkeit, wahre sexuelle Intimität in der Ehe zu erleben und oft gehen intensive Gefühle von Schuld und Verzweiflung damit einher. Pornographie ist der Hauptgrund für Masturbation, sexuelle Übergriffe und Abartigkeiten. Am wichtigsten aber ist, dass Pornographie eine Beleidigung für Gott und daher eine Sünde ist, die bereut, bekannt und überwunden werden muss.

Es gibt zwei primäre Aspekte im Kampf, die Abhängigkeit von der Internet-Pornographie zu überwinden: spirituell und praktisch. Spirituell ist die Abhängigkeit von Pornographie eine Sünde, von der sich Gott wünscht, dass man sie überwindet, und er wird uns daher dazu befähigen. Der erste Schritt ist sicherzustellen, dass man wirklich sein Vertrauen in Jesus Christus als Erlöser gelegt hat. Wenn man sich darüber unsicher ist, gehe man auf unsere Seite zu Erlösung und Vergebung. Ohne Erlösung durch Jesus Christus gibt es keine Möglichkeit eines echten und dauerhaften Sieges über die Pornographie: „denn ohne mich könnt ihr nichts tun.“ (Johannes 15,5).

Wenn man bereits ein Gläubiger an Christus ist und mit der Abhängigkeit von der Internet-Pornographie zu kämpfen hat, gibt es Hoffnung und Hilfe! Die Kraft des Heiligen Geistes ist für uns verfügbar (Epheser 3,16). Die Reinigung durch Gottes Vergebung steht für uns bereit (1. Johannes 1,9). Die erneuernde Fähigkeit von Gottes Wort steht uns zur Verfügung (Römer 12,1-2). Man vertraue seine Gedanken und Augen dem Herrn an (1. Johannes 2,16). Man bitte den Herrn, dass er stärke und helfe, Pornographie zu überwinden (Philipper 4,13). Man bitte Gott, dass er einen davor schützt, weiter Pornographie ausgesetzt zu sein (1. Korinther 10,13) und dass er die Gedanken mit Dingen auffüllt, die Gott gefallen (Philipper 4,8). Das sind alles Bitten, die Gott ehren und beantworten wird.

Praktisch gesehen gibt es eine Vielzahl an Werkzeugen, um der Abhängigkeit ein Ende zu setzen. Es gibt ein gutes Programm auf www.x3pure.com u.a. Es gibt gute Internet-Filterprogramme, die den Computer vor dem Zugriff auf Pornographie schützen, z.B. www.BSafeOnline.com . Ein weiteres sehr gutes Tool ist auf www.X3Watch.com erhältlich. X3watch ist eine „Rechenschaftsseite“, die die Aktivität des eigenen Internet-Browsers verfolgt und einen Bericht darüber an eine selbst ausgewählte Person des Vertrauens schickt. Wenn jemand wie der Pfarrer, die Eltern, Freunde oder der Ehegatte einen detaillierten Report über das Verhalten einer Person erhält, wird sich die Versuchung erheblich reduzieren.

Man sollte nicht verzweifeln! Die Abhängigkeit von Internet-Pornographie ist keine Sünde, die Gott nicht vergibt. Gott kann und wird das vergehen. Die Abhängigkeit ist keine unbesiegbare Sünde. Gott kann und wird einen befähigen, sie zu überwinden. Man verschreibe sich, seine Gedanken und Augen voll und ganz dem Herrn. Man verpflichte sich selbst, seine Gedanken mit Gottes Wort zu füllen (Psalm 119,11). Man suche seine Hilfe im täglichen Gebet; bitte ihn, den eigenen Verstand mit seiner Wahrheit zu füllen und unerwünschte Gedanken und Wünsche zu blockieren. Man folge den praktischen Schritten von oben, damit man jederzeit Rechenschaft ablegen kann und den Zugang zur Pornographie sperrt. „Dem aber, der überschwänglich tun kann über alles hinaus, was wir bitten oder verstehen, nach der Kraft, die in uns wirkt.“ (Epheser 3,20).

English



Zurück zur deutschen Startseite

Wie kann ich meine Abhängigkeit von der Internet-Pornographie überwinden? Kann diese Abhängigkeit bekämpft werden?
Teile diese Seite: Facebook icon Twitter icon Pinterest icon Email icon
© Copyright Got Questions Ministries