Was ist die Kraft des Heiligen Geistes?


Frage: "Was ist die Kraft des Heiligen Geistes?"

Antwort:
Die Kraft des Heiligen Geistes ist die Kraft von Gott. Der Geist ist die dritte Person der Dreifaltigkeit, ist in der Heiligen Schrift als Wesen beschrieben, durch den große Taten der Kraft offenkundig werden. Seine Kraft konnte man zum ersten Mal in der Schöpfung sehen, denn es war durch seine Kraft, dass die Welt zu existieren begann (1. Mose 1,1-2; Hiob 26,13). Der Heilige Geist befähigt die Menschen im Alten Testament, um Gottes Willen durchzuführen: „Da nahm Samuel sein Ölhorn und salbte ihn mitten unter seinen Brüdern. Und der Geist des HERRN geriet über David von dem Tag an und weiterhin." (1. Samuel 16,13; siehe auch 2. Mose 31,2-5; 4. Mose 27,18). Wenn auch der Geist nicht permanent bei den Menschen des Alten Testaments verweilte, arbeitete er durch sie und gab ihnen die Kraft, Dinge zu erreichen, die sie allein nicht erreichen hätten können. Die gesamte Kraft von Samson kam direkt durch den Heiligen Geist, der über ihn kam (Richter 14,6 & 19; 15,14).

Jesus versprach den Geist als einen permanenten Führer, Beistand, Lehrer, Siegel für die Erlösung und Tröster für Gläubige (Johannes 14,16-18). Er versprach auch, dass die Kraft des Heiligen Geistes seinen Nachfolgern helfen wird, um die Botschaft des Evangeliums um die Welt zu verbreiten: „aber ihr werdet die Kraft des Heiligen Geistes empfangen, der auf euch kommen wird, und werdet meine Zeugen sein in Jerusalem und in ganz Judäa und Samaria und bis an das Ende der Erde." (Apg. 1,8). Die Erlösung der Seelen ist ein übernatürliches Werk, die nur durch die Arbeit des Heiligen Geistes in der Welt möglich ist.

Als an Pfingsten der Heilige Geist über die Gläubigen kam, war dies kein stilles Ereignis, sondern ein kraftvolles. „Und als der Pfingsttag gekommen war, waren sie alle beieinander an einem Ort. Und es geschah plötzlich ein Brausen vom Himmel wie von einem gewaltigen Sturm und erfüllte das ganze Haus, in dem sie saßen.

Und es erschienen ihnen Zungen, zerteilt und wie von Feuer, und setzten sich auf einen jeden von ihnen, und sie wurden alle erfüllt von dem Heiligen Geist und fingen an zu predigen in andern Sprachen, wie der Geist ihnen zu reden eingab." (Apg. 2,1-4)

Sofort anschließend sprachen die Jünger zu der Menge, die sich in Jerusalem zum Pfingstfest versammelten. Diese Menschen stammten aus diversen Nationen und sprachen daher unterschiedliche Sprachen. Stelle Dir ihre Überraschung und Verwunderung vor, als die Jünger zu ihnen in ihrer eigenen Muttersprache redeten (Verse 5-12)! Das war ganz klar nichts, was die Apostel ohne monatelangem oder jahrelangem studieren erreichen hätten können. Die Kraft des Heiligen Geistes wurde einer großen Anzahl an Menschen an diesem Tag offenkundig gemacht und hatte die Konvertierung von etwa 3000 Menschen zur Folge (Vers 41).

Während seiner Mission auf Erden, war Jesus mit dem Heiligen Geist gefüllt (Lukas 4,1), wurde durch den Geist geführt (Lukas 4,14) und durch den Geist befähigt Wunder zu vollbringen (Matthäus 12,28). Nachdem Jesus in den Himmel zurückkehrte, gab der Geist auch den Aposteln die Fähigkeit Wunder zu vollbringen (2. Korinther 2,12; Apg. 2,43; 3,1–7; 9,39–41). Die Kraft des Heiligen Geistes wurde allen Gläubigen der frühen Kirche offenkundig gemacht durch die Verteilung von spirituellen Gaben, so wie in Zungen reden, Prophezeiung, lehren, Weisheit und mehr.

All diejenigen, die ihren Glauben in Jesus Christus legen, sind sofort und permanent mit dem Heiligen Geist gefüllt (Römer 8,11). Und wenn auch einige der spirituellen Gaben nicht mehr existieren (z.B. in Zungen reden und Prophezeiung), arbeitet der Heilige Geist immer noch durch Gläubige, um seinen Willen zu erreichen. Seine Kraft führt uns, öffnet uns die Augen gegenüber Sünde, lehrt uns und rüstet uns seine Arbeit zu verrichten und das Evangelium zu verteilen. Das Innewohnen des mächtigen Heiligen Geistes ist ein wunderbares Geschenk, das wir niemals auf die leichte Schulter nehmen sollten.

English
Zurück zur deutschen Startseite

Was ist die Kraft des Heiligen Geistes?