Was bedeutet es, dass Gott unendlich ist?



 

Frage: "Was bedeutet es, dass Gott unendlich ist?"

Antwort:
Die unendliche Natur von Gott heißt einfach, dass Gott außerhalb von Zeit und Ort ist und nicht dadurch begrenzt wird. Unendlich heißt ohne Begrenzungen. Wenn wir von einem „unendlichen“ Gott sprechen, verweisen wir in der Regel auf Ihn mit Begriffen wie allwissend, allmächtig, allgegenwärtig.

Allwissenheit bedeutet, dass Gott alles weiß bzw. dass Er das ultimative Wissen besitzt. Sein unendliches Wissen qualifiziert Ihn als göttlichen Herrscher und Richter über alle Dinge. Gott weiß nicht nur alles was passieren wird, sondern Er weiß auch alle Dinge, die hätten passieren können. Nichts überrascht Gott und niemand kann Sünde vor Ihm verstecken. Es gibt viele Verse in der Bibel, die auf diesen Aspekt von Gott hinweisen. Einer dieser Verse ist 1.Johannes 3,20: „…Gott größer ist als unser Herz und erkennt alle Dinge.”

Allmacht bedeutet, dass Gott alle Macht besitzt bzw. dass er unendliche Macht zur Verfügung hat. Alle Macht zu haben ist signifikant, weil dies Gottes Fähigkeit, Seinen göttlichen Willen umzusetzen, deklariert. Weil Gott allmächtig ist und unendliche Kraft hat, kann Ihn nichts abhalten und nichts kann die Erfüllung Seines göttlichen Willes und des Sinnes dahinter behindern oder stoppen. Es gibt viele Verse in der Bibel, in denen Gott uns dieses Attribut zeigt. Einer dieser Verse ist in Psalm 115,3: “Unser Gott ist im Himmel; er kann schaffen, was er will.“ Oder als Jesus die Frage Seiner Jünger „Ja, wer kann dann selig werden?“ (Matthäus 19,25) beantwortete: „Bei den Menschen ist’s unmöglich; aber bei Gott sind alle Dinge möglich.“ (Matthäus 19,26)

Allgegenwart bedeutet, dass Gott immer präsent ist. Es gibt keinen Ort an dem man sich vor Gottes Präsenz verstecken kann. Gott ist nicht durch Zeit und Ort limitiert. Er ist anwesend zu jedem Zeitpunkt und an jedem Ort. Gottes unendliche Präsenz ist signifikant, weil sie aufweist, dass Gott ewig ist. Gott hat immer existiert und wird immer existieren. Bevor es überhaupt die Zeit gab, war Gott schon. Bevor die Welt oder sogar die Materie geschaffen war, war Gott schon. Er hat keinen Anfang und kein Ende und es gab keine Zeit, zu der Er nicht existierte, noch wird es eine Zeit geben, wenn Er aufhört zu existieren. Und wieder unterlegen viele Verse in der Bibel diesen Aspekt von Gott. Psalm 139,7-10: „Wohin soll ich gehen vor deinem Geist, und wohin soll ich fliehen vor deinem Angesicht? Führe ich gen Himmel, so bist du da; bettete ich mich bei den Toten, siehe, so bist du auch da. Nähme ich Flügel der Morgenröte und bliebe am äußersten Meer, so würde auch dort deine Hand mich führen und deine Rechte mich halten.“

Weil Gott unendlich ist, ist Er transzendent, was einfach bedeutet, dass Gott überragend über Seiner Schöpfung steht, großartiger als Seine Schöpfung und von Seiner Schöpfung unabhängig ist. D.h., dass Gott so unendlich über und außerhalb unserer Fähigkeiten steht, dass wir Schwierigkeiten haben, das komplett zu erfassen. Wenn Er sich nicht selbst den Menschen offenbart hätte, würden wir nicht wissen und nicht verstehen, wie Er ist. Aber Gott sei Dank, Er hat uns nicht in Unwissenheit gelassen. Sondern Er hat sich uns gezeigt durch generelle Offenbarungen (Schöpfung und unser Bewusstsein/Gewissen) und durch spezielle Offenbarungen (im geschriebenen Wort Gottes, der Bibel und dem lebendigen Wort von Gott, Jesus Christus). Daher sind wir in der Lage Gott zu kennen und wissen, wie wir uns mit Ihm versöhnen können und ein Leben nach Seinem Willen zu führen. Trotz der Tatsache, dass wir endlich sind und Gott unendlich ist, können wir Gott verstehen, weil Er sich uns offenbart hat.


Zurück zur deutschen Startseite

Was bedeutet es, dass Gott unendlich ist?