settings icon
share icon
Frage

Was bedeutet es, Gott mit seinem ganzen Herzen, ganzer Seele und Kraft zu lieben?

Antwort


„Höre, Israel, der HERR ist unser Gott, der HERR ist einer! Und du sollst den HERRN, deinen Gott, lieb haben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und mit all deiner Kraft.“ (5. Mose 6,4-5). Dies ist als Schma bekannt, das von dem Wort „hören” in Hebräisch stammt. Moderne Juden betrachten die Wiederholung des Schma am Abend und Morgen als eine ihrer heiligsten Aufgaben. Es wurde von Jesus als „das größte Gebot im Gesetz“ zitiert (Matthäus 22,36-37).

Dieses Gebot kann man scheinbar gar nicht einhalten. Das liegt daran, dass es im natürlichen Zustand des Menschen unmöglich ist. Es gibt keinen größeren Beweis über die Unfähigkeit des Menschen, Gottes Gesetze einzuhalten, als dieses eine Gebot. Kein menschliches Wesen mit einem gefallenen Status kann jemals Gott 24 Stunden am Tag mit all seinem Herzen, seiner Seele und Kraft lieben. Das ist menschlich unmöglich. Aber der Bruch von nur einem Gebot Gottes ist Sünde. Daher sind wir durch unsere Unfähigkeit, dieses eine Gebot einzuhalten, bereits verdammt, sogar, wenn wir die anderen Sünden, die wir täglich begehen, nicht mitrechnen. Deshalb erinnerte Jesus die Pharisäer ständig an ihre Unfähigkeit, das Gesetz Gottes einzuhalten. Er versuchte, ihnen ihren völligen spirituellen Bankrott und ihr Bedürfnis nach einem Erlöser aufzuzeigen. Ohne die Reinigung von der Sünde, die er anbietet, und ohne die stärkende Präsenz des Heiligen Geistes, der in den Herzen der Erlösten wohnt, ist es unmöglich, Gott zu lieben – egal in welchem Ausmaß.

Als Christen wurden wir jedoch von unserer Sünde gereinigt und wir haben den Heiligen Geist. Aber wie fangen wir nun an, Gott so zu lieben, wie wir sollten? Genauso wie der Mann in Markus 9,24, der Gott bat, ihm in seinem Unglauben zu helfen, so müssen auch wir Gott bitten, uns auf den Gebieten zu helfen, wo wir ihn nicht mit all unserem Herzen, unserer Seele und Kraft lieben. Wir benötigen seine Kraft, um das Unmögliche zu erreichen, und wir fangen damit an, diese Kraft zu suchen und zu nutzen.

In den meisten Fällen wird unsere Liebe und Zuneigung für Gott im Laufe der Zeit stärker werden. Natürlich sind sich junge Christen, die eben erst erlöst wurden, der Liebe von Gott und ihrer Liebe für ihn sehr bewusst. Allerdings wächst die tiefe Liebe zu Gott erst durch den Nachweis von Gottes Treue in Zeiten von Problemen und Schwierigkeiten. Mit der Zeit erfahren wir sein Mitgefühl, seine Barmherzigkeit, Gnade und Liebe für uns, und ebenso auch seinen Hass auf die Sünden, seine Heiligkeit und seine Gerechtigkeit. Wir können niemanden lieben, den wir nicht kennen, daher sollte es unsere höchste Priorität haben, dass wir Gott kennen lernen. Diejenigen, die Gott und seine Gerechtigkeit verfolgen, die das Gebot, ihn über alles andere zu lieben, ernst nehmen, sind von den Dingen Gottes überwältigt. Sie sind erpicht darauf, das Wort Gottes zu studieren, zu beten und Gott in allen Dingen zu gehorchen und zu ehren, und erpicht darauf, Jesus Christus mit anderen zu teilen. Durch diese spirituelle Disziplinen wächst die Liebe zu Gott und reift zur Herrlichkeit Gottes.

English



Zurück zur deutschen Startseite

Was bedeutet es, Gott mit seinem ganzen Herzen, ganzer Seele und Kraft zu lieben?
Teile diese Seite: Facebook icon Twitter icon Pinterest icon Email icon
© Copyright Got Questions Ministries