Was bedeutet es, dass Gott Geist ist?


Frage: "Was bedeutet es, dass Gott Geist ist?"

Antwort:
Die Lehre „Gott ist Geist“ finden wir in Johannes 4,24: „Gott ist Geist, und die ihn anbeten, müssen ihn im Geist und in der Wahrheit anbeten.“ Jesus sagte das zu einer Frau, die dachte, dass der physische Ort eine Rolle spielt bei der korrekten Anbetung von Gott.

Die Tatsache, dass Gott Geist ist, bedeutet, dass Gott, der Vater, keinen menschlichen Körper hat. Gott, der Sohn, kam in menschlicher Form auf die Erde (Joh. 1,1.14), aber Gott, der Vater, nicht. Jesus ist einzigartig als „Emmanuel", übersetzt „Gott mit uns“ (Matthäus 1,23). 4. Mose 23,19 betont Gottes Wahrhaftigkeit, indem er mit sterblichen Menschen verglichen wird: „Gott ist nicht ein Mensch, dass er lüge, noch ein Menschenkind, dass ihn etwas gereue. ...“

Manche fragen, warum die Bibel manchmal so über Gott spricht, als hätte er einen Körper. Zum Beispiel erwähnt Jesaja 59,1 Gottes „Hand“ und „Ohr“. 2. Chronik 16,9 spricht von Gottes „Augen“. Matthäus 4,4 legt Worte in Gottes „Mund“. Im 5. Buch Mose 33,27 hat Gott „Arme“. All diese Verse sind anthropomorphischen Beispiele — ein Weg, um Gott mit anatomischen oder emotionalen Begriffen zu beschreiben, damit Menschen ihn besser verstehen können. Die Verwendung von Anthropomorphismus, einer Form der bildhaften Sprache, impliziert nicht, dass Gott einen realen Körper hat.

Zu sagen, dass Gott Geist ist, heißt zu sagen, dass Gott, der Vater, unsichtbar ist. Kolosser 1,15 nennt Gott den „unsichtbaren Gott“. 1. Timotheus 1,17 preist Gott: „Aber Gott, dem ewigen König, dem Unvergänglichen und Unsichtbaren, der allein Gott ist, sei Ehre und Preis in Ewigkeit! Amen.“

Obwohl Gott Geist ist, ist er auch ein lebendiges Wesen mit Persönlichkeit. Somit können wir ihn auch persönlich kennen. Josua 3,10 spricht von Gott auf diese Art: „Daran sollt ihr merken, dass der lebendige Gott unter euch ist“. Psalm 84,2 verkündet: "... mein Leib und Seele freuen sich in dem lebendigen Gott...".

Philosophisch betrachtet muss Gott ein Geist sein, damit er unendlich ist. Wenn Gott auf einen physischen Körper beschränkt wäre, könnte er nicht allgegenwärtig sein (an allen Orten gleichzeitig). Gott, der Vater, ist nicht auf dimensionale Beschränkungen eines erschaffenen Wesens limitiert, sondern kann überall gleichzeitig existieren. Gott ist die nicht-erschaffene Erste Ursache, die die Kraft hinter allen anderen Wesen ist.

Interessanterweise stellt Johannes 4,24 eine Verbindung zwischen Gott als Geist und der Anbetung von ihm in Geist und in Wahrheit her. Die Idee dahinter ist: Da Gott Geist ist, müssen Menschen ihn korrekterweise (in Wahrheit) und in Geist (mit ihrer Seele oder Herzen) anbeten, im Gegensatz zur Anbetung durch diverse Traditionen, Rituale oder physische Örtlichkeiten.

English

Zurück zur deutschen Startseite

Was bedeutet es, dass Gott Geist ist?

Finden Sie heraus, wie Sie ...

ewiges Leben erhalten



Gottes Vergebung empfangen