Was ist der Erlösungsplan?


Frage: "Was ist der Erlösungsplan?"

Antwort:
Erlösung ist Befreiung. Alle Weltreligionen lehren, dass wir befreit werden müssen, aber jede hat ein anderes Verständnis davon, wovon wir befreit werden müssen, warum wir befreit werden müssen und wie diese Befreiung empfangen oder erreicht werden kann. Die Bibel macht jedoch unmissverständlich deutlich, dass es nur einen einzigen Erlösungsplan gibt.

Das Wichtigste, was man am Erlösungsplan verstehen muss, ist, dass er Gottes Plan ist, nicht der Plan der Menschheit. Der Erlösungsplan der Menschheit würde darin bestehen, religiöse Rituale zu beobachten oder bestimmten Befehlen zu gehorchen oder bestimmte Ebenen der spirituellen Erleuchtung zu erreichen. Aber nichts davon ist Teil von Gottes Erlösungsplan.

Gottes Erlösungsplan – Das Warum
Im Erlösungsplan Gottes müssen wir zuerst verstehen, warum wir erlöst werden müssen. Einfach gesagt, müssen wir erlöst werden, weil wir gesündigt haben. Die Bibel erklärt, dass jeder gesündigt hat (Prediger 7,20; Römer 3,23; 1. Johannes 1,8). Sünde bedeutet Rebellion gegen Gott. Wir alle entscheiden uns dafür, aktiv Dinge zu tun, die falsch sind. Die Sünde schadet anderen, schadet uns und, was am wichtigsten ist, entehrt Gott. Die Bibel lehrt auch, dass Gott, weil er heilig und gerecht ist, nicht zulassen kann, dass die Sünde ungestraft bleibt. Die Strafe für die Sünde ist der Tod (Römer 6,23) und die ewige Trennung von Gott (Offenbarung 20,11-15). Ohne Gottes Erlösungsplan ist der ewige Tod das Schicksal eines jeden Menschen.

Gottes Erlösungsplan – Das Was
Im Erlösungsplan Gottes ist Gott selbst der Einzige, der für unsere Erlösung sorgen kann. Wegen unserer Sünde und ihrer Folgen sind wir völlig unfähig, uns selbst zu erlösen. Gott wurde Mensch in der Person Jesu Christi (Johannes 1,1, 14). Jesus lebte ein sündloses Leben (2. Korinther 5,21; Hebräer 4,15; 1. Johannes 3,5) und bot sich selbst als vollkommenes Opfer an unserer Statt an (1. Korinther 15,3; Kolosser 1,22; Hebräer 10,10). Da Jesus Gott ist, war sein Tod von unendlichem und ewigem Wert. Der Tod Jesu Christi am Kreuz hat die Sünden der ganzen Welt vollständig bezahlt (1. Johannes 2,2). Seine Auferstehung von den Toten zeigte, dass sein Opfer tatsächlich ausreichend war und dass die Erlösung jetzt erlangt werden kann.

Gottes Erlösungsplan – Das Wie
In Apostelgeschichte 16,31 fragte ein Mann den Apostel Paulus, wie man gerettet werden könne. Die Antwort des Paulus war: „Glaube an den Herrn Jesus, so wirst du und dein Haus selig!“ Der Weg, dem Erlösungsplan Gottes zu folgen, ist der Glaube. Das ist die einzige Anforderung (Johannes 3,16; Epheser 2,8-9). Gott hat durch Jesus Christus für unsere Erlösung gesorgt. Alles, was wir tun müssen, ist, es aus dem Glauben zu empfangen und ganz auf Jesus allein als Erlöser zu vertrauen (Johannes 14,6; Apostelgeschichte 4,12). Das ist Gottes Erlösungsplan.

Gottes Erlösungsplan – Wirst du ihn empfangen?
Wenn du bereit bist, dem Erlösungsplan Gottes zu folgen, dann vertraue auf Jesus als deinen Erlöser. Ändere deine Meinung von der Annahme von Sünde und Ablehnung Gottes zur Ablehnung von Sünde und Annahme von Gott durch Jesus Christus. Vertraue voll und ganz auf das Opfer Jesu als die vollkommene und vollständige Zahlung für deine Sünden. Wenn du dies tust, verspricht Gottes Wort, dass du erlöst wirst, deine Sünden vergeben werden und du die Ewigkeit im Himmel verbringen wirst. Es gibt keine wichtigere Entscheidung. Setze heute deinen Glauben in Jesus Christus als deinen Erlöser!

Haben Sie Ihre Entscheidung für Jesus getroffen, weil Sie gerade an dieser Stelle davon gelesen haben? Falls ja, klicken Sie bitte unten auf den Button „Ich habe heute Christus akzeptiert“.

English
Zurück zur deutschen Startseite

Was ist der Erlösungsplan?