Was ist die Bedeutung von Christi Himmelfahrt?



 

Frage: "Was ist die Bedeutung von Christi Himmelfahrt?"

Antwort:
Nachdem Jesus von den Toten auferstanden ist, „zeigte er sich nach seinem Leiden durch viele Beweise als der Lebendige“ (Apostelgeschichte 1,3) und wurde „von mehr als fünfhundert Brüdern“ gesehen (1.Korinther 15,6). In den folgenden Tagen nach Seiner Auferstehung, lehrte Jesus Seine Jünger über das Königreich von Gott (Apostelgeschichte 1,3).

Vierzig Tage nach der Auferstehung gingen Jesus und Seine Jünger auf den Ölberg bei Jerusalem. Dort versprach Jesus Seinen Nachfolgern, dass sie bald den Heiligen Geist empfangen würden und Er wies sie an in Jerusalem zu bleiben, bis der Heilige Geist kommt. Dann segnete Jesus sie und während Er seinen Segen gab, stieg Er in den Himmel auf. Die Himmelfahrt von Jesus wird in Lukas 24,50-51 und Apostelgeschichte 1,9-11 beschrieben.

Aus der Heiligen Schrift wird klar, dass Jesus buchstäblich und körperlich in den Himmel zurückgekehrt ist. Er stieg langsam vom Erdboden aus sichtbar auf, was durch viele Zuschauer beobachtet wurde. Als die Jünger sich anstrengten einen letzten Blick von Ihm zu bekommen, wurde Jesus hinter einer Wolke verborgen und es erschienen zwei Engel, die die Wiederkehr von Christus versprachen: „Dieser Jesus, der von euch weg gen Himmel aufgenommen wurde, wird so wiederkommen, wie ihr ihn habt gen Himmel fahren sehen.“ (Apostelgeschichte 1,11)

Die Himmelfahrt von Jesus Christus ist aus verschiedenen Gründen bedeutungsvoll:

1) Es signalisierte das Ende Seines irdischen Dienstes. Gott der Vater sandte aus Liebe Seinen Sohn in die Welt nach Bethlehem und jetzt kehrte der Sohn zum Vater zurück. Die Zeit Seines menschlichen Daseins war beendet.

2) Es signalisierte den Erfolg Seiner irdischen Arbeit. Alles für was Er gekommen ist, hat Er vollständig erreicht.

3) Es markiert die Rückkehr zu Seiner himmlischen Herrlichkeit. Jesus Herrlichkeit wurde während Seiner Zeit auf der Erde verdeckt, mit einer kurzen Ausnahme bei Seiner Verklärung (Matthäus 17,1-9).

4) Es symbolisierte Seine Erhöhung durch den Vater (Epheser 1,20-23). Derjenige, an dem der Vater Wohlgefallen hat (Matthäus 17,5) wurde mit größten Ehren empfangen und es wurde Ihm der Name gegeben, der über allen Namen ist (Philipper 2,9).

5) Es ermöglichte Ihm uns eine Stätte (im Himmel) zu bereiten (Johannes 14,2).

6) Es weist auf den Anfang Seiner neuen Arbeit als Hohepriester (Hebräer 4,14-16) und Mittler des neuen Bundes hin (Hebräer 9,15).

7) Es verrät die Art und Weise Seiner Rückkehr. Wenn Jesus kommt, um Sein Königreich zu etablieren, wird Er genauso kommen, wie Er gegangen ist – buchstäblich, körperlich und sichtbar in den Wolken (Apostelgeschichte 1,11; Daniel 7,13-14; Matthäus 24,30; Offenbarung 1,7).

Derzeit ist der Herr Jesus im Himmel. Die Heilige Schrift zeigt Ihn an der rechten Hand des Vaters, eine Position der Ehre und Autorität (Psalm 110,1; Epheser 1,20; Hebräer 8,1). Christus ist das Haupt der Gemeinde (Kolosser 1,18), der Geber von geistlichen Gaben (Epheser 4,9-10). Die Himmelfahrt von Christus war das Ereignis, dass Jesus aus Seinem irdischen Dienst in den himmlischen Dienst versetzte.


Zurück zur deutschen Startseite

Was ist die Bedeutung von Christi Himmelfahrt?